10 Ideen für ein dekoratives Betthaupt

Viele lesen oder arbeiten mit dem Laptop im Bett, frühstücken hier am Wochenende mit der Familie oder lehnen sich beim Telefonieren mit der besten Freundin gemütlich zurück. Wir präsentieren schicke und teilweise ultimativ bequeme Ideen für ein dekoratives Kopfteil am Bett.

betthaupt-moellerdesign_slim_edition_decohome.de_

Ein gepolstertes Betthaupt wie Modell „Slim“ von Möller Design verleiht Möbel und Raum Wohnlichkeit

Der Klassiker – ein Betthaupt aus Holz

Das wohl am häufigsten verwendete Material im Bettenbau ist – wer hätt’s gedacht – Holz. Vor allem bei Liebhabern des Skandi-Styles fügt es sich meist gut ins Ambiente. Dieser kombiniert zu natürlichen Materialien wie hellem Holz, Baumwolle, Leinen oder Wolle gerne ein schlichtes Farbkonzept in Schwarz und Weiß. Dessen Strenge wird durch geometrische Muster noch betont. Ein Betthaupt aus Holz kann somit ganz bewusst in den Style integriert werden.

betthaupt-gtv-ottow-headboard-decohome.de_

Das vom Architektur- und Designbüro Storagemilano für Gebrüder Thonet Vienna-GTV entworfene Betthaupt „OttoW“ ist eine Hommage an Otto Wagner und schafft einen Boisserie-Effekt an der Wand

Duftwunder Zirbenholz

Studien belegen, dass Zirbenduft unsere Herzfrequenz senkt und uns so besonders gut entspannen lässt. Wer diesen Effekt vor der Anschaffung eines Zirbenbettes einmal ausprobieren will, dem sei ein Aufenthalt im Wellness-Hotel Die Wasnerin im Salzkammergut empfohlen. In seinen Zimmern setzt das Haus zur Verbesserung der Schlafqualität bewusst auf den Einsatz von Zirbenholz.

Holz in der Hütte

Manchmal findet man Holz aber auch in Form von Teilvertäfelungen oder Verschalungen bereits beim Einzug an der Wand vor. Kein Grund zu verzweifeln. Wird die Vertäfelung im selben Ton wie der Rest der Wand gestrichen, fällt sie gleich weniger auf. Ist dies nicht möglich, einfach den Grundton des Holzes ins Farbkonzept integrieren und in Form von Accessoires wie Kissen, Plaids oder Bettüberwurf aufgreifen. Und auch direkt als Bett Kopfteil bietet Holz viel Fläche für Kreativität.

Ton-in-Ton von Wand und Vertäfelung, Dulux

Ton-in-Ton von Wand und Vertäfelung, Dulux

Kontrastprogramm im Schlafzimmer

Auch eine unverputzte Wand oder Ziegelmauer kann ihren Charme haben. Vorausgesetzt, man weiß sie richtig zu inszenieren. Zur interessanten Oberflächenstruktur und -musterung setzen Sie mit edlen, aber ebenfalls strukturierten und gemusterten Stoffen einen schicken Konterpart. Auch hier gilt wieder: Ein oder zwei Basistöne der Wand in den Textilien aufgreifen, dann kann mit stilistischen und farblichen Brüchen weitergespielt werden.

Kontrastprogramm: unverputzte Wand und edle Rubelli-Stoffe

Unverputzte Wand trifft edle Rubelli-Stoffe

Dasselbe gilt für holzvertäfelte Wände. Das Wanddessin einfach durch ein expressives Muster toppen oder mittels eines besonders schlichten Betthauptes betonen.

betthaupt-camengo_mademoiselle-print-madprint-decohome.de_

Die hoch gezogenen Pilaster auf der Wand kontrastiert ein hohes Betthaupt mit dem expressiven Baumwolldruck „Margaux“ von Camengo

betthaupt-casamance_dakar_decohome.de_

An zwei Lederlaschen wurde dieses schlichte gepolsterte Betthaupt einfach direkt an der Wand aufgehängt (Casamance)

Für Minimalisten und Puristen

Freunde formaler Schlichtheit können den Umriss eines Betthauptes auch einfach auf die Wand malen: In Weiß und zarten Cremetönen wirkt das Schlafgemach geschmackvoll und ruhig zugleich. Dramatischer kommt dagegen eine schwarz gestrichene Wand als Untergrund für ein mit Polsternägeln verziertes, helles Kopfteil.

Sanfte Töne schlägt das Studio Piet Boon an

Sanfte Töne schlägt das Studio Piet Boon an

Die richtige Klangfarbe liefert Sonos

Die richtige Klangfarbe liefert Sonos

Elegante Opulenz – mit Samt gepolstert

Besonders anschmiegsam und dabei noch elegant ist ein mit Samt gepolstertes Bett Kopfteil. Eine klassische Chesterfield-Steppung sorgt hier für einen Spezialeffekt, denn sie spielt mit der Dicke der Polsterung. Doch aufgepasst: Ein voluminöses Bett wirkt mit Samt bezogen noch wuchtiger. Hingegen eignet sich der Stoff besonders gut für zierliche und moderne Bettgestelle. Ihnen verleiht er einladende Sinnlichkeit.

betthaupt-bonaldo_full-moon_decohome.de_

Für absoluten Komfort: Das abgesteppte Betthaupt von Modell „Full Moon“ von Bonaldo vermittelt ein Gefühl von Fülle und Weichheit

betthaupt-kmb_boconcept_oxford_bed_decohome.de_

In Kontrast zum abgerundeten geschwungenen Kopfteil steht hier die großflächige Absteppung (BoConcept)

Wie Ihr Schlafzimmer zur optimalen Ruhezone wird, erfahren Sie in unserem Interview mit Einrichtungsprofi Frank Würthner.

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel