Auktion: 10.000 Möbel aus dem legendären Ritz Paris unterm Hammer

Im April ver­stei­gert das Pari­ser Auk­ti­ons­haus Art­cu­ri­el das Inven­tar des legen­dä­ren Hotel Ritz in einer fünf­tä­gi­gen Auk­ti­on. Wir haben uns eini­ge der schö­nen Stü­cke vor­ab in Mün­chen angesehen. 

ritz-bd-1bis-photo-quentin-bertoux-pour-artcurial

Die große Ritz-Auktion in Paris

Im Jahr 2016 öff­ne­te das legen­dä­re Fünf­ster­ne­haus nach umfang­rei­chen Reno­vie­rungs­maß­nah­men erneut sei­ne Pfor­ten. Das eins­ti­ge Inven­tar, Anti­qui­tä­ten aus den Jah­ren um 1920, kommt nun unter den Ham­mer: Möbel, Leuch­ten, Acces­soires, Vor­hän­ge und vie­les mehr wer­den vom 17. bis 21. April in Paris ver­stei­gert. Zu den High­lights zäh­len neben der ers­ten Dusch­wan­ne des Hotels ein Bett­haupt und lackier­te Nacht­ti­sche aus der Coco-Cha­nel-Sui­te (Schätz­wert: 2000 bis 3000 Euro) sowie Hocker aus der Bar (Schätz­wert: 100 bis zu 5000 Euro). Der gan­ze Kata­log ist hier online einsehbar.

Vorschau in München

Ein­rich­ter Hol­ger Kauss, selbst beken­nen­der Fan, setz­te eini­ge Stü­cke aus der Auk­ti­on im Münch­ner Art­cu­ri­el in Sze­ne. „Inter­es­sant fin­de ich bei­spiels­wei­se den alten Gobe­lin aber auch all die ande­ren Vor­hän­ge oder Posa­men­ten. Denn was für die­ses Luxus­ho­tel gefer­tigt wur­de, war von hoher Qua­li­tät. Das anfer­ti­gen zu las­sen ist heu­te sehr teu­er,“ weiß der Inte­ri­or­pro­fi und sieht die Auk­ti­on nicht nur als Anzie­hungs­punkt für Samm­ler, Lieb­ha­ber und Sou­ve­nir­jä­ger, son­dern auch als Fund­gru­be für Ein­rich­ter. „Inter­es­sant sind mei­ner Ansicht nach auch die Bar­mö­bel. Auf ihnen ist qua­si Geschich­te geses­sen worden.“

ritz-at-auction-preview-muenchen-decohome.de_

61fiturrl._sl1201_ DECO HOME_61fiturrl._sl1201_
Bar­stüh­le des Ritz Club
41aqgfezdul DECO HOME_41aqgfezdul
Fri­sier­tisch mit Ses­sel im Louis-XVI-Stil
5176eiyuhl DECO HOME_5176eiyuhl
Hun­de­bett im Louis-XVI-Stil
41yd6zi33ol._sl1000_ DECO HOME_41yd6zi33ol._sl1000_
Die ers­te Dusch­wan­ne des Ritz
61uezr5ural._sl1440_ DECO HOME_61uezr5ural._sl1440_
Weg­wei­ser zur Ritz Bar
51h01bp4-kl._sl1000_ DECO HOME_51h01bp4-kl._sl1000_
Eines von ins­ge­samt zwei halb­run­den Sofas
51qmoy9jtel DECO HOME_51qmoy9jtel
Altes Gar­ten­tor

Das Hotel Ritz Paris – Luxushotel der Extraklasse

Das Ritz Paris ist seit sei­ner Errich­tung der Inbe­griff eines Grand­ho­tels und steht für Luxus, Stil und Klas­se. 1898 vom Schwei­zer César Ritz an der pro­mi­nen­ten Place Ven­dô­me in Paris eröff­net, wird es schnell zum Hot Spot der Cele­bri­ties. Audrey Hepburn und Maria Cal­las resi­dier­ten hier, Coco Cha­nel gestal­te­te ihre Sui­te gleich selbst und Ernest Heming­way und Gary Cooper mach­ten die Bar zum Epi­zen­trum ihrer Paris-Auf­ent­hal­te. Mit sei­nem luxu­riö­sen wie ein­la­den­den Ambi­en­te ver­kör­pert das Hotel Ritz wie kein ande­res bis heu­te fran­zö­si­sche Ele­ganz und Savoir Vivre.

ritz-at-auction-coco-chanel-au-balcon-de-lhotel-photo-roger-schall-copyright-collection-schall-decohome.de_

Coco Cha­nel auf einem Bal­kon des Ritz mit Blick auf die Place Vendôme.

Fotos: Quen­tin Ber­toux for Art­cu­ri­al, Ritz Paris

 

 

Mehr Inspi­ra­tio­nen im Paris-Chic gibt’s in der Wohn­ge­schich­te „French Dressing“

 

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts

Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 15728672 bytes) in /homepages/39/d75780489/htdocs/decohome.de/wp-includes/wp-db.php on line 1434