Ein buntes Loft in New York City

Schönheitskur für ein Loft in New York: Mit viel Farbe und Stoffen beweisen zwei Interiordesigner aus Monaco, dass die Wohnkategorien cool und cosy sich nicht gegenseitig ausschließen müssen. So geht modern wohnen heute!

Mit dem Broadway assoziieren die meisten wahrscheinlich Musical-Stars, die singend und springend über die Bühne gleiten. Doch die ursprünglich aus einem Indianerpfad hervorgegangene über 25 Kilometer lange Prachtstraße des Big Apple hat viele Gesichter. Neben den Brettern die, die Welt bedeuten, prägt Gusseisen eines davon.

Im Stadtteil Soho entstanden Ende des 19. Jahrhunderts für die sich dort ansiedelnde Textilindustrie zahlreiche Produktions- und Lagerstätten mit Gusseisenarchitektur. In den 1960er Jahren wandelten Künstler und Kreative diese in großzügige Loftwohnungen um, deren Mietpreise heute zu den höchsten New Yorks zählen.

Frisches Lüftchen für das Loft

Mitten im daher treffend benannten Cast-Iron-District Sohos passte das Einrichterduo Piero Manara und seine Schwester Debla Manara-Berger ein 230 qm-Loft an die Bedürfnisse einer dreiköpfigen Familie an. Eine echte Herausforderung, schließlich sollte der helle, luftige Charakter erhalten bleiben und auch den strengen Auflagen des denkmalgeschützten Hauses von 1900 entsprochen werden.

Einrichten_mit_Farbe_Casamanara_decohome.de8

„Da hier seit den 1970er Jahren nichts mehr gemacht worden war, mussten wir erst einmal von Grund auf renovieren,“ erzählt Piero. Denn in dem Loft in New York, das zuvor der italienischen Schlagersängerin Romina Power gehört hatte, war es mit „Felicità“ nicht mehr weit her.

Schönheit kann verordnet werden

Seit 2010 arbeitet das Geschwisterpaar – unter dem Motto „Beauty will save the world“ – in seinem Studio Casamanara Hand in Hand. „Wir gehen dabei ähnlich vor wie ein Arzt,“ lächelt Piero. „Denn nach intensiven Gesprächen mit unseren Kunden diagnostizieren wir erst einmal, womit wir ein persönlich zugeschnittenes Ambiente schaffen können, in dem sie sich rundum wohlfühlen.“

Einrichten_mit_Farbe_Casamanara_decohome.de3

Die passende Therapie für das heruntergekommene Loft war schnell gefunden: „Wir zogen eine neue Decke mit moderner Sprinkler-Anlage ein und installierten eine neue Klimaanlage. Hier im obersten Stockwerk einfach unverzichtbar“, erklärt der im kreativen Geschwisterteam für alle architektonischen Fragen Zuständige. Und fügt hinzu: „Um trotz mehrerer Zimmer ein luftig helles Ambiente zu schaffen, brachen wir neue Fenster in die Nordfassade. Außerdem erneuerten wir die kompletten Rohrleitungen, da statt einem Bad nun drei Bäder und ein Gäste-WC gewünscht waren.“

Einrichten_mit_Farbe_Casamanara_decohome.de9  Einrichten_mit_Farbe_Casamanara_decohome.de4

Zum Glück kannte man sich. Die Manara-Geschwister, die von ihrer Homebase im mediterranen Monaco aus Projekte in der ganzen Welt betreuen, hatten bereits drei Wohnungen der aus Hong Kong stammenden Eigentümer realisiert. Stil und Gewohnheiten der Bewohner waren ihnen bereits bestens vertraut und die Revitalisierung des immobilen Patienten in nur sechs Monaten abgeschlossen. Das Loft in New York ist also schonmal durch Schönheit gerettet. Und das Manara-Team kann zum nächsten Einsatz in vier Wänden eilen.

Einrichten_mit_Farbe_Casamanara_decohome.de2

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel