Stoff für Gardinen: 8 luftig leichte Dekoideen fürs Fenster

Vor­hän­ge und Gar­di­nen gal­ten lan­ge als out, vor allem bei unse­ren nie­der­län­di­schen Nach­barn, die ihre Fens­ter am liebs­ten unbe­klei­det las­sen. War­um sich tex­ti­le Fens­ter­de­ko aber durch­aus lohnt, zei­gen wir heu­te mit neu­em Stoff für Gar­di­nen: unse­re Top 8 von Aus­bren­ner bist Tüll.

Teaser­bild mit Stof­fen „Poe­try“ von Sahco

Mit Gar­di­nen­stoff meint man in der Regel ein leich­tes, trans­pa­ren­tes oder zumin­dest halb­trans­pa­ren­tes Gewe­be. Und genau das macht den Unter­schied zum Vor­hang aus: die­ser ist aus blick­dich­tem Deko­stoff und somit nicht durchsichtig.

Stoff für Gardinen DECO HOME collezioneitalia_orient_10723_305_orientlight_10724_407_p_rgb

Fens­ter­de­ko­ra­ti­on mit Vor­hang und Gar­di­ne, blick­dicht und trans­pa­rent. Ein Trend: Über­lan­ge Stof­fe, die läs­sig auf dem Boden auf­lie­gen. Stof­fe und Foto von Chris­ti­an Fischbacher

Federleichter Voile als Stoff für Gardinen

Voi­le ist ein schlei­er­ar­ti­ges, leich­tes und halb­trans­pa­ren­tes Gewe­be. Aus dem fran­zö­si­schen über­setzt heißt das Wort Segel und beschreibt die Eigen­schaft des Stof­fes, bei jedem Wind­hauch in Bewe­gung zu gera­ten. Voi­le ist oft aus Baum­wol­le, aber auch aus Lei­nen und Che­mie­fa­sern erhält­lich und eig­net sich wun­der­bar für Gardinen.

Stoff für Gardinen DECO HOME_DECO_HOME_Stoff für Gardinen_Stoffeol-17

Im Schlaf­zim­mer sor­gen Gar­di­nen für ein luf­tig leich­tes Raum­ge­fühl und sor­gen für ein natür­li­ches Erwa­chen bei Son­nen­auf­gang. Foto: Osbor­ne & Little

Dezent und edel gemustert: Ausbrenner-Stoffe

Beim Aus­bren­ner han­delt es sich um ein Misch­ge­we­be, zum Bei­spiel aus Poly­es­ter und Zel­lu­lo­se-Gar­nen. Mit­hil­fe einer Scha­blo­ne wer­den nach dem Weben im Mus­ter­fond Che­mi­ka­li­en auf­ge­tra­gen, die die Zel­lu­lo­se wegät­zen. Übrig bleibt ein raf­fi­nier­tes Mus­ter mit trans­pa­ren­ten und blick­dich­ten Flä­chen und damit ein per­fek­ter Stoff für Gardinen.

DECO_HOME_Stoff für Gardinen_Stoffegardinenstoff_sahco_ausbrenner_melissa_2523-01-2

Gar­di­nen­stoff „Melis­sa“ von Sah­co ist in weiß sehr dezent, wirkt durch sein Aus­bren­ner-Mus­ter zugleich aber äußert raf­fi­niert und modern.

Inbetween-Stoffe: ein Kompromiss zwischen Gardine und Vorhang

Inbet­ween nennt sich ein wei­te­rer Stoff, der sich wun­der­bar für die Fens­ter­de­ko eig­net. Aus dem eng­li­schen über­setzt bezeich­net das Wort halb­trans­pa­ren­te Tex­ti­li­en, die zwi­schen Gar­di­nen- und Deko­stof­fen ange­sie­delt sind. Er ver­wischt also die Gren­zen zwi­schen Vor­hang und Gar­di­ne, weil er zwar Licht und Schat­ten trennt, dabei aber leicht durch­sich­tig ist.

DECO HOME Stoff für Gardinen Stoffeli507-02_001

Lei­nen­stoff „Dol­cez­za“ von Éli­tis spielt mit den Regeln der Trans­pa­renz. Bei direk­tem Licht­ein­fall malt das Loch­mus­ter zudem schö­ne Licht­tup­fen ins Interieur

Étamine: ein Stoff mit natürlich schöner Optik

Ein wei­te­rer geeig­ne­ter Stoff ist das soge­nann­te Éta­mi­ne, ein leich­tes, nicht ganz so durch­sich­ti­ges Gewe­be, das in Lein­wand- und Dre­her­bin­dung gewebt wird. Die Fasern, aus denen der git­ter­ar­tig durch­bro­che­ne Stoff ent­steht, sind meist aus Baum­wol­le oder Vis­ko­se. Eine Ähn­li­che Optik hat der Gar­di­nen­stoff Mar­qui­set­te, ein Poly­es­ter­ge­we­be mit eben­falls git­ter­ar­ti­ger Struktur.

DECO HOME Stoff für Gardinen Stoffe-46_image3

Die wehen­de Gar­di­ne ist das gemüt­li­che i-Tüp­fel­chen in die­sem stylishen Skan­di-Inte­ri­eur. Foto: San­der­son

Comeback der Tüll-Stoffe

Ein Klas­si­ker unter den Gar­di­nen­stof­fen, der gera­de ein Revi­val erlebt, ist Tüll. Es gibt eine gro­ße Aus­wahl, die alle netz­ar­tig und somit trans­pa­rent gewebt sind. Unter­schie­den wird nach Fein­heit der Maschen: zum Bei­spiel zwi­schen Mos­ki­to-, Waben- oder Gitter-Tüll.

DECO_HOME Stoff für Gardinen Stoffe_rubelli_dominique_kieffer_2018

Grob­ma­schi­ger Git­ter­tüll aus der Kol­lek­ti­on von Domi­ni­que Kief­fer für Rubel­li – groß­flä­chig bedruckt mit einem Mus­ter, das den Schat­ten­wurf einer Mons­te­ra-Pflan­ze imitiert

Schillernd-schön: der Irisé-Stoff für Gardinen

Beim Iri­sé, aktu­ell ein abso­lu­ter Trend-Stoff, wer­den Effekt­fä­den ein­ge­webt. Die­se sind aller­dings meist aus Cel­lo­phan und wer­den nicht abge­schnit­ten. So ent­steht – vor allem in Bewe­gung – eine schil­lern­de Sei­fen­bla­sen­op­tik, auch iri­sie­ren genannt.

DECO_HOME Stoff für Gardinen Stoffesahco_thevendevoort_lagoon_detail_2

Der zar­te Farb­ver­lauf auf Stoff „Lagoon“ (Sah­co) erin­nert an die schil­lern­de Optik einer Sei­fen­bla­se – oder eben an die iri­sie­ren­de Ober­flä­che der mor­gend­lich dalie­gen­den Lagune

Verwebt und geschoren: Musterstoff Scherli

Beliebt für Gar­di­nen ist auch der soge­nann­te Scher­li-Stoff, ein trans­pa­ren­tes Tex­til, dass tat­säch­lich gescho­ren wird: In ein meist leich­tes Fond­ge­we­be wer­den einem Mus­ter fol­gend zusätz­li­che Effekt­fä­den ein­ge­webt. Sie sind aus einem fül­li­ge­ren Mate­ri­al wie die übri­gen und flot­tie­ren zwi­schen den Mus­tern. Spä­ter wer­den die flot­tie­ren­den Fäden mit einer Spe­zi­al­ma­schi­ne mehr oder weni­ger kurz abge­schnit­ten und die flat­tern fran­sen­ar­tig an den Motiv­rän­dern. Auf fran­zö­sisch nennt man den Stoff Découpé.

DECO_HOME Stoff für Gardinen Stoffeol-28

Ein klas­si­sches Mus­ter ver­edelt in beson­de­ren Fasern die­sen Deko­stoff am Fens­ter. Trotz schlich­ter Farb­ge­bung ein High­light. Foto: Osbor­ne & Little

 

Wel­che ande­ren stoff­li­chen Deko­va­ri­an­ten neben der Gar­di­ne am Fens­ter mög­lich sind, lesen Sie im Arti­kel: Vor­hän­ge, Stoff­rol­los und Co. – Ant­wor­ten auf die wich­tigs­ten Fra­gen. Außer­dem war­ten noch vie­le wei­te­re tex­ti­le Deko­ide­en für ein schö­nes Zuhau­se in unse­rer Rubrik Stof­fe. Und wenn Sie mehr über die ver­schie­de­nen Tex­til­ar­ten erfah­ren möch­te, legen wir Ihnen das über­ar­bei­te­te Lexi­kon ABC der Stof­fe ans Herz.

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­kenMer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­kenMer­kenMer­kenMer­kenMer­kenMer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­kenMer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts

Start typing and press Enter to search


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 15728672 bytes) in /homepages/39/d75780489/htdocs/decohome.de/wp-includes/wp-db.php on line 1434