Stoffkunde: das Hahnentritt Muster

In unserer Stoffkunde verraten wir Ihnen alle wichtigen Facts über die verschiedenen Wohntextilien und geben Tipps, wo und wie Sie diese am besten einsetzen. Dieses Mal: das modische Hahnentritt-Muster. Wie setzt man es ein, wie wird es gewebt und wo liegt ist der Unterschied zum oft verwechselten Pepita?

Der Hahnentritt gehört zu den Karomusterungen und war im 20. Jahrhundert der Inbegriff der Sixties-Stoffmuster. Gewebt wird dabei immer in Köperbindung – klassisch in Schwarz-Weiß. Die Köperbindung ist eine der drei Grundbindungsarten für gewebte Stoffe und ist am schräg verlaufenden Grat zu erkennen.

Durch die Körperbindung beim Hahnentritt-Muster bilden die Kett- und Schussstreifen ein klauenartiges Muster, das in der Tat etwas an die Fußspuren des Federviehs erinnert.

Stoffkunde-hahnentritt-tapete_abc-der-stoffe-stofflexikon-www.decohome.de

Idee und Bild von Home Victim

Oftmals verschwimmen die Zuordnungen von Hahnentritt und Pepita. Der Unterschied besteht in der Regel aus einer bindungstechnischen Konstruktion der Gewebe. Einfacher ausgedrückt: Der Hahnentritt ist meist rechtwinklig und nicht wie der Pepita schräg sowie diagonal.

Stoffkunde Hahnentritt – wie man ihn richtig einsetzt

Das vor allem von Chanel-Kostümen bekannte Dessin macht auch auf Möbeln eine gute Figur und bereichert heute neben der klassischen schwarz-weißen Variante auch in pastelligen oder frischen Nuancen den Bereich der Einrichtungstextilien (wie Trevira CS „Poulette“ von Dedar, ganz oben).

Aber auch die klassische Farbkombination lässt sich recht einfach stilvoll einsetzen: Als Bezugsstoff kommt der Hahnentritt besonders auf geradlinigen modernen Möbeln zur Geltung. Ungewöhnliche Farbkombinationen verleihen ihm zusätzlich einen erfrischenden Look (siehe unten).

Stoffkunde-hahnentritt-sessel-abc-der-stoffe-stofflexikon-www.decohome.de

Bild von Honestly

Noch mehr Lust auf Stoffe? Erfahren Sie in unserer Stoffkunde Brokat, was das luxuriöse Textil ausmacht und wie man es modern inszeniert! Spannendes und Wissenswertes über Stoffe erfahren Sie auch im neuen Textillexikon ABC der Stoffe und in allen anderen Artikeln aus der Serie Stoffkunde.

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel