Vasen aus Stoff

Unse­re Idee zum neu­en Zim­mer­pflan­zen-Trend: Vasen mit grü­nen Stof­fen bezie­hen! Sieht wun­der­bar unge­wöhn­lich aus und bekom­men selbst Näh­ma­schi­nen-Has­ser hin. 

Das Schö­ne an Stof­fen ist: Man kann (fast) alles dar­aus machen. Kis­sen, Vor­hän­ge, Sofa­be­zü­ge oder Kos­me­tik­täsch­chen – die Mög­lich­kei­ten sind groß. Unse­re neue Lieb­lings­idee sind Vasen-Über­zü­ge! Ein­fach einen Schlauch nähen, der oben und unten offen ist und über unter­schied­lich hohe, gera­de Vasen zie­hen. So kön­nen auch aus­ran­gier­te Stü­cke wie­der eine Auf­ga­be bekommen.

Und weil nicht nur grü­ne Wand­far­be im Moment mehr als ange­sagt ist, son­dern auch Zim­mer­pflan­zen ein Come­back fei­ern, haben wir sie mit durch und durch grü­nen Blu­men bestückt. Wir waren über­rascht wie schön das ist – was mei­nen Sie?

Titel­bild von links: Das gra­fisch bestick­te Misch­ge­we­be „Viva“, 201 Euro (Dedar), mit pusche­li­gen Bart­nel­ken. Davor der dop­pel­la­gi­ge Cli­ma­tex-Bezugs­stoff „Pepe“, 90 Euro, von Nya Nor­dis­ka. Im Hin­ter­grund ver­setzt schim­mert der arti­fi­zi­el­le Velours „Monet“, 211 Euro, von Rubel­li. Unse­ren Blu­men-Favo­ri­ten, den Kän­gu­ru-Fuß (Mit­te), hält das Zick-Zack-Misch­ge­we­be „Ser­pen­ti­no“ mit gol­de­nen Lini­en, 165 Euro (Dedar). Vor ihm steht der dun­kel­grü­ne Mate­ri­al-Mix „Car­mi­na“, 120 Euro (Sah­co), neben einer glä­ser­nen Was­ser­ka­raf­fe „Lagu­ne“, 69 Euro, von Art­den­ti­ty. Dazwi­schen prä­sen­tiert der blau-grün karier­te „Ban­dol“, 125 Euro, ver­schie­de­nen Grä­ser. Ganz rechts: der knal­lig-grü­ne „Mon­ceau“, 145 Euro (bei­de Col­e­fax & Fow­ler).

Alle Stoff­prei­se bezie­hen sich pro Meter und sind unver­bind­lich. Foto: Jan Schmie­del / Sty­ling: Anne Gel­pke & Katha­ri­na Volkwein

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts