Stilsicher Wohnen: 4 Tipps der Top-Einrichterin Beata Heuman

Sei­en Sie selbst­be­wusst. Jeder Raum soll­te sin­gen!“, emp­fiehlt Bea­ta Heu­man. Wir tra­fen die Inte­rior­desi­gne­rin zum Kurz­in­ter­view und spra­chen mit ihr über Far­be, Trends und das Geheim­nis guter Einrichtung.

beataheuman-einrichtungstipps-interview-profil-decohome.de_

Neun Jah­re lang lern­te und gestal­te­te die gebür­ti­ge Schwe­din bei der bri­ti­schen Inte­rior­grö­ße Nicky Has­lam, bevor sie sich 2013 mit ihrem Design­bü­ro in Lon­don selbst­stän­dig mach­te. Seit­dem hat sich Bea­ta Heu­man mit ver­schie­dens­ten Ein­rich­tungs­pro­jek­ten, Möbel- und Stoff­kol­lek­tio­nen einen eige­nen Namen gemacht.

beataheuman-einrichtungstipps-interview-bildergalerie-rosa-wand-decohome.de_

Bil­der­ga­le­ri­en wir­ken beson­ders stil­si­cher, wenn alle Wer­ke ein über­ge­ord­ne­tes The­ma haben.

Ich hät­te die Zei­chen sehen kön­nen, schon als Kind habe ich mein Zim­mer stän­dig umge­räumt. Und den­noch habe ich mich eher spon­tan kurz vor Stu­di­en­be­ginn für Inte­rior­design eingeschrieben.“

Ihr Stil ist in unauf­dring­li­cher Wei­se luxu­ri­ös und stets vom skan­di­na­vi­schen Bewusst­sein für Details und Lang­le­big­keit bestimmt. „Im Lau­fe des Lebens sam­meln wir so vie­le Ein­drü­cke, Erfah­run­gen und Din­ge. Unser Zuhau­se soll­te der Ort sein, an dem all dies zusam­men­fin­det.“ Wie das gelingt? Wir haben nachgefragt:

Was macht Ihrer Mei­nung nach eine gute Ein­rich­tung aus? 

Sie soll­te gut durch­dacht sein. Nicht nur was Licht, Möbel und Far­ben betrifft, son­dern jedes klei­ne Detail – sogar das Abtropf­ge­stell für Geschirr.

Wel­che Inte­ri­or­t­rends kom­men auf uns zu?

Es geht wie­der „back to the seven­ties“: ein gesel­li­ger Stil mit knal­li­gen Tönen. Aber auch Braun in all sei­nen Facet­ten fei­ert ein Comeback.

beataheuman-einrichtungstipps-interview-wohnzimmer-farben-blauer-sessel-decohome.de_
Beata’s Gestal­tungs­trick? Die Far­ben nicht wild im Raum ver­tei­len, son­dern als Grüpp­chen arrangieren.
beataheuman-einrichtungstipps-interview-flur-grafisch-stoffe-decohome.de_
Die Sitz­bank im Flur greift das Grün aus dem Ess­zim­mer auf …
beataheuman-einrichtungstipps-interview-esszimmer-gruene-wand-decohome.de_
… und schafft so einen har­mo­ni­sches Gesamtkonzept.
beataheuman-einrichtungstipps-interview-schlafzimmer-decohome.de_
Auch hier setzt Bea­ta auf Wie­der­ho­lun­gen: Die Sofa­form kehrt an Spie­gel und Schab­ra­cke wieder.

Apro­pos Far­be: Was raten Sie Men­schen, die eher unsi­cher im Umgang damit sind?

Wenn Sie Far­ben mögen: kei­ne Scheu! Manch­mal muss man ein­fach etwas wagen und expe­ri­men­tie­ren. Kunst kann dabei eine Hil­fe sein. Hier gibt es zahl­rei­che Farb­kom­bi­na­tio­nen, die einen ent­we­der anspre­chen oder eben nicht. Was einem gefällt, kann dann zu Hau­se umge­setzt werden.

Ihr Rat­schlag für alle Interior-begeisterten?

Sei­en Sie selbst­be­wusst in ihrer Ein­rich­tung. Als Pro­fi sagt sich das natür­lich leicht, aber jeder fängt mal an. Und es lohnt sich.

beataheuman-einrichtungstipps-interview-bad-zebra-tapete-decohome.de_

Ein belieb­ter Raum für ers­te wage­mu­ti­ge Ein­rich­tungs­schrit­te: Die Gäste-Toilette.

www.beataheuman.com

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

Mer­kenMer­ken

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts