Seite auswählen

So wohnt Cam Cam Copenhagen-Gründerin Sara Giese Camre

Wenn ein Architektenpaar ein Objekt für die eigene Familie renoviert, entsteht meist ein außergewöhnliches Zuhause. So auch bei Unternehmerin und Architektin Sara Giese Camre, die uns einen Einblick in ihr Domizil gewährt und dabei verrät, warum sie die Farbe Grau im Interior liebt oder wie man aus schmalen Räumen das Beste macht.

Jeder Tag ist Valentinstag: Blumengrüße von bloomon

Advertorial – Ella Fitzgerald und Frank Sinatra überbrachten ihre emotionale Valentinstagsbotschaft mit „My funny Valentine“. Wer seine Liebe genauso ehrlich, aber lieber ohne Gesang teilen möchte, sagt es mit der bloomon Valentins-Kollektion. 

Badgeflüster für Techies, Design- und Naturliebhaber

Mehr Textilität für mehr Wohnlichkeit, mehr Fliesen für mehr Hygiene, mehr Raum und Technik für mehr Komfort – die Ansprüche an das Bad wachsen. Und das ist durchaus angebracht: ist es doch der Raum, der unsere Gefühlswelt am Morgen als erstes und am Abend als letztes widerspiegelt. Dass dem stillen Ort sowohl ruhiges als auch extravagantes Design steht, beweisen die nachfolgenden (Wohngeschichten-)Fotos!

Back to the 70ties mit Poodle & Blonde

Zu Anfang waren es vereinzelt gesichtete Bambusmöbel, dann folgten Farben, Muster, Accessoires. Spätestens seit der Kollaboration von Made.com mit dem britischen Interiorlabel Poodle & Blonde ist glasklar: der 70er Jahre-(Wohn-)Stil ist zurück! Wir haben nachgefragt, was den Look ausmacht.

Masha Sedgwick’s edgy Altbauwohnung in Berlin

„Mein Zuhause muss lebendig sein!“ – unter diesem Motto gestaltet die Modebloggerin Masha Sedgwick ihr Apartment voller Erinnerungen, Geschichten und Eigenheiten, die ihren Charakter widerspiegeln. Uns verrät sie, wie man den eigenen Stil in vier Wände verpackt.

Regenbogenglas: Warum der Trend glücklich macht

Weg mit alten Staubfängern oder Lexika in den Vitrinen – rein mit Kerzenständern, Konfetti-Gläsern und Lampen aus buntem Kristall. Richtig gehört: Regenbogenglas in sämtlichen Variationen ist das Musthave des kommenden Frühlings. Wir verraten fünf Gründe, warum der Trend für Freude sorgt.

Wird geladen

Aktuelle Ausgabe

Werbung

Design des Monats entdecken

Folgen Sie uns

Newsletter

Wohnbuch-Shop

Im Garten-Guide blättern

Pin It on Pinterest