O’zapft is! 4 Dirndl Trends, die perfekt zu den neuen Stoffkollektionen passen

Frü­her größ­ten­teils aus Baum­wol­le oder Lei­nen gefer­tigt, spie­geln die neu­en Dirndl die gan­ze Viel­falt der Tex­til­welt wider. Ob üppi­ger Samt oder läs­si­ge Strei­fen: die­se vier Stoff-Trends gel­ten für Mode wie Interior.

1. Streifen

Eher zurück­hal­tend im Design, aber nicht weni­ger raf­fi­niert sind Strei­fen. In der Ein­rich­tung beson­ders ger­ne als Vor­hän­ge oder Bett­wä­sche ein­ge­setzt, die­nen sie Trach­ten sowohl als Grund­stoff für Dirndl aber auch Schür­zen. Dabei wer­den eher schma­le Strei­fend­essigns ein­ge­setzt und je nach Look mit wei­te­ren Strei­fen Blu­mend­essins oder Unis kombiniert.

dirndl-trends-stoff-strends-nynordiska-gottseidank-limberry-decohome.de_

Strei­fen Bif­fi von Nya Nor­dis­ka, Dirndl Moni­ka von Gottseidank

2. Samt

Der wei­che Flor ist und bleibt Trend. Vom Kis­sen hat er sich bereits auf Sofa und Vor­hän­ge aus­ge­brei­tet und ist auch in der Fashion­welt nicht mehr weg­zu­den­ken. Der baye­ri­schen Tracht ver­leiht Samt in jeder Far­be einen ele­gan­ten Touch und wird am bes­ten mit fei­nen Sei­den­schür­zen kom­bi­niert. Übri­gens ist Samt nicht so emp­find­lich wie man mei­nen wür­de. Hier geht’s zu unse­ren Pfle­ge­tipps.

dirndl-trends-stoff-strends-chivasse-jab-anstoetz-limberry-decohome.de_

Samt Sato­ri von Chiv­as­so, Dirndl Han­na von Lim­ber­ry

3. Brokat

Der ursprüng­lich aus Ita­li­en stam­men­de Stoff gehört zu den kunst­volls­ten Gewe­ben. Wäh­rend die tra­di­tio­nel­len Blu­men­mus­ter auf Dirndl eher klein und zurück­hal­tend sind, kann der Ein­satz von Bro­kat als eine Art tren­di­ge Wei­ter­füh­rung inter­pre­tiert wer­den. Der grö­ße­re Rap­port und die und üppi­gen Moti­ve wir­ken je nach Farb­ge­stal­tung extra­va­gant oder klas­sisch elegant.

dirndl-trends-stoffe-kobe-alpenherz-limberry-decohome.de_

Im Part­ner­look: Bro­kat Cle­mence von Kobe ziert auch Dirndl Mar­le­ne von Alpenherz

4.Cord

Lan­ge Zeit mit der unchar­man­ten Sei­te der 70ties in Ver­bin­dung gebracht, fei­ert Cord gera­de sein Come­back. Damals wie heu­te kommt es vor allem auf den rich­ti­gen Schnitt und die Kom­bi­na­ti­on an. Cord-Dirndln setzt man am bes­ten leich­te Schür­zen mit Glanz oder einem fei­nen Mus­ter ent­ge­gen, um die schwe­re des Stoffs auf­zu­lo­ckern. Im Inte­ri­or wirkt er beson­ders als Kis­sen oder Bezug für gerad­li­ni­ge Sofas modern.

dirndl-trends-stoff-strends-kvadrat-limberry-decohome.de_

Cord Pholx von Kva­drat, Dirndl Dah­lia von Lim­ber­ry

Mehr tex­ti­les Insi­der-Wis­sen gibt’s in unse­ren Stoff­kun­den: Lei­nen, Spit­ze, Samt, Tus­sah Seide

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts