Die schönsten Gartenleuchten der Saison

Gar­ten­leuch­ten erwei­tern unse­ren Wohn­raum nach drau­ßen und sor­gen in Som­mer­näch­ten für Atmo­sphä­re. Wir zei­gen design­star­ke Modelle.

Neben der All­ge­mein­be­leuch­tung kön­nen wie im Haus auch drau­ßen Licht-Akzen­te gesetzt wer­den und bestimm­te Berei­che wie Gar­ten­tisch oder eine Lese-Ecke im Loun­ge­be­reich her­vor­ge­ho­ben werden.

Hängeleuchten

Gera­de den Ess­platz beleuch­ten inzwi­schen immer häu­fi­ger Hän­ge­leuch­ten, die am Bal­kon, der Veran­da oder ein­fach in den Zwei­gen eines Bau­mes befes­tigt werden.

gartenleuchten-cassina_dine-out_rodolfo-dordoni-decohome.de_

Mit Geflecht aus Poly­pro­py­len-Kor­deln: mund­ge­bla­se­ne Glas­ku­gel von Bol­li­co­sa Nau­ti­lus (Cas­si­na)

gartenleuchten-gloster_dune_seatingset_dining_decohome.de_

Den natür­li­chen Look unter­streicht Hän­ge­leuch­te Mesh aus der Kol­lek­ti­on Ambi­ent (Glos­ter)

Wandleuchten

Um Zugangs­we­ge, Ein­gangs­be­rei­che oder Ter­ras­se zu erhel­len, sind Wand­leuch­ten gang und gäbe. Frü­her meist rein funk­tio­nal und schlicht gehal­ten ori­en­tie­ren sich auch die­se inzwi­schen an ihren wesent­lich schi­cke­ren Inneneinrichtungs-Pendants.

gartenleuchten-modoluce-angelica-decohome.de_

Im schma­len Durch­gang bringt Wand­leuch­te Ange­li­ca (Modo­luce) ein wohn­li­ches Ambiente

gartenleuchten-vibia_origami_decohome.de_

Die dimm­ba­re LED-Außen­leuch­te Ori­ga­mi (Vibia) lässt sich ein­zeln oder zu kunst­vol­len Ensem­bles arran­giert an der Wand anbringen

Stehleuchten

Gera­de Steh­leuch­ten, die sich in ihrer Optik an den Inte­ri­or-Model­len ori­en­tie­ren, sor­gen auch unter frei­em Him­mel für einen wohn­li­chen Cha­rak­ter neben Out­door-Sofas und Sesseln.

gartenleuchten-dedon_rilly-decohome.de_

Ein war­mes Umge­bungs­licht bringt der von Sebas­ti­an Her­kner ent­wor­fe­ne wie­der­auf­lad­ba­re LED-Licht­be­häl­ter Loon mit Teak­holz­ge­stell (Dedon)

gartenleuchten-louis_poulsen_ph3_pollerleuchte_decohome.de_

Als Pen­del- oder Tisch­leuch­te ist die­se Serie PH von Lou­is Poul­sen Design­lieb­ha­bern schon lan­ge ein Begriff. Nun gibt es mit Modell PH3 auch eine schi­cke Pol­ler­leuch­te für den Outdoor-Bereich

Laternen

Viel­fach las­sen sich Desi­gner von klas­si­schen mit Ker­zen beleuch­te­ten Later­nen zu trag­ba­ren elek­tri­schen Model­len inspirieren.

gartenleuchten-gloster_ambient_line_decohome.de_

Am prak­ti­schen Griff lässt sich Boden­leuch­te Line (Glos­ter) bequem am gewünsch­ten Ort positionieren

Die Leuchtmittel

Immer mehr Außen­leuch­ten ver­wen­den ener­gie­spa­ren­de LED-Lam­pen. Vor­teil: Damit lässt sich die Licht­ver­tei­lung genau­er und auf viel­fäl­ti­ge­re Wei­se pla­nen. Wei­te­rer Vor­teil: LEDs pro­du­zie­ren kaum UV-Licht und stö­ren so auch nicht den Ori­en­tie­rungs­sinn von Insek­ten – die Leuch­te bleibt sau­ber. Doch Vor­sicht, zu vie­le elek­tri­sche Lich­ter wer­den schnell zum Stör­fak­tor für tagak­ti­ve Tie­re, die nachts schla­fen wollen.

gartenleuchten-unopiu-solar_decohome.de_

Mit am Tag gesam­mel­ter Son­nen­en­er­gie erhellt Later­ne Solar (Unopiù) die Nacht

gartenleuchten-rotaliana_dina-decohome.de_

LED-Tisch­leuch­te Dina+ (Rota­lia­na) mit wie­der­auf­lad­ba­rem Akku hat nicht nur einen inte­grier­ten Dim­mer, son­dern auch einen USB-Port zum Auf­la­den elek­tro­ni­scher Geräte

Dane­ben wer­den auch Solar­leuch­ten immer belieb­ter, da sie kei­nen Strom kos­ten. Sie müs­sen nicht ver­ka­belt wer­den und sind des­halb sehr mobil ein­setz­bar. Eini­ge Gar­ten­leuch­ten ver­fü­gen inzwi­schen sowohl über ein Solar­pa­nel als auch einen Netzstecker.

gartenleuchten-olev-zoe_outdoor_decohome.de_

In unauf­fäl­li­ger Blatt­form passt sich Zoe (Ole) der umge­ben­den Natur an und setzt einen Spot auf die blü­hen­de Pracht

Noch mehr zum The­ma Gar­ten: Hier geht’s zu den schöns­ten Gartenstühlen

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel