Nachgefragt: Louise und Madeleine Daniels verraten ihre Tapeten-Top-Ten

In unse­rer Serie „Nach­ge­fragt“ ent­lo­cken wir Ein­rich­tungs­pro­fis ihre Geheim­nis­se. Für die­se Fol­ge haben wir zwei Exper­tin­nen in Sachen deko­ra­ti­ve Wand­ge­stal­tung nach ihren aktu­el­len Tape­ten-Favo­ri­ten gefragt: Loui­se und Made­lei­ne Dani­els von Innen­ein­rich­tun­gen Tape­ten Fischer in München.

nachgefragt-tapeten-top-ten-madeleine-und-louise-daniels-decohome.de_

Die Schwes­tern Made­lei­ne (Innen­ar­chi­tek­tin) und Loui­se Dani­els (Ein­rich­tungs­be­ra­te­rin) sind seit 2017 bzw. 2013 im Fami­li­en­be­trieb Innen­ein­rich­tun­gen Tape­ten Fischer tätig.

1. Vogeldessin „Crane“ von Arte

1-nagefragt-top-ten-tapete-arte-crane-decohome.de_

Außer­ge­wöhn­lich extra­va­gant und luxu­ri­ös fin­den wir die­se Tape­te aus der Kol­lek­ti­on „Tama­ra“ von Arte. Die flie­gen­den Kra­ni­che, die in Asi­en als Glücks­brin­ger gel­ten, sind auf­wän­dig auf einen Tex­til­grund aus Baum­wol­le und Lei­nen gestickt. Wir emp­feh­len die­sem expres­si­ven Des­sin aller­dings gebüh­rend Raum zu geben und es in gro­ßen Zim­mern einzusetzen.

2. Strukturtapete „Clue“ von Sahco

2-nagefragt-top-ten-tapete-sahco-vliestapete-clue-decohome.de_

Die­se Tape­te des Nürn­ber­ger Edi­teurs Sah­co ist etwas ganz Beson­de­res: Sie ist zu 100 % aus Lotus­blü­ten gefer­tigt, die ein­zeln auf ein Vlies auf­ge­bracht wer­den – ein ech­tes Kunst­werk! Der sicht­ba­re Ver­satz stellt die auf­wän­di­ge hand­werk­li­che Fer­ti­gung zur Schau und struk­tu­riert das Des­sin auf natür­li­che Wei­se. Ziem­lich gekonnt in unse­ren Augen.

3. Fliesendessin „Cervo“ von Osborne & Little

6-nagefragt-top-ten-tapete-osborne-and-little-cervo-koll-manarola-decohome.de_

Den Charme anti­ker Flie­sen ver­mit­telt Papier­ta­pe­te „Cer­vo“ von Osbor­ne & Litt­le. Wir fin­den, die­ses Des­sin passt toll in Küche oder Bade­zim­mer und eig­net sich mit sei­nem fein detail­lier­ten Des­sin auch für klei­ne Räu­me. Beson­ders hoch­wer­tig wirkt die metal­li­sche der fünf Farbvarianten.

4. Tapete „Rajapur“ von Cole & Son

4-nagefragt-top-ten-tapete-cole-and-son-rajapur-decohome.de_

Ein Klas­si­ker im moder­nen XXL-For­mat ist die­ses Pais­ley-Motiv aus der „Cont­emora­ry Resty­led“ Kol­lek­ti­on von Cole & Son. Neben sie­ben über­wie­gend dezen­ten Tönen gibt es das ursprüng­lich aus Per­si­en stam­men­de Des­sin auch in leb­haf­tem Rot, Blau und Moos­grün. Gera­de Holz­mö­bel erwe­cken unse­rer Ansicht nach vor die­ser Tape­te einen war­men, wohn­li­chen Eindruck.

5. Schnittholzmotiv „Alnwick Logs“ von Sanderson

5-nagefragt-top-ten-tapete-nagefragt-top-ten-tapete-sanderson-alnwick-logs-embleton-bay-coll-decohome.de_

Die  fein gezeich­ne­ten Enden gefäll­ter und gesta­pel­ter Stäm­me ver­lei­hen der Tape­te aus Kol­lek­ti­on „Tem­ple­ton Bay“ von San­der­son ihren rus­ti­ka­len Charme. Wäh­rend sich das Motiv auf hel­lem Unter­grund dezent zurück­nimmt, unter­streicht der dunk­le Fond sei­nen orna­men­ta­len Cha­rak­ter. Unser Tipp: Deko­rie­ren Sie Holz­schei­te vor der Tape­te und schaf­fen Sie so eine über­grei­fen­de Raumwirkung.

6. Landschaftsmotiv „Wray“ von Zoffany

3-nagefragt-top-ten-tapete-zoffany-wray-the-muse-coll-decohome.de_

Eine Land­schaft im der­zeit so ange­sag­ten Ombré-Effekt zeigt Tape­te „Wray“ aus der Kol­lek­ti­on „The Muse“ von Zoff­a­ny. Die sanf­ten Farb­ab­stu­fun­gen schaf­fen eine Tie­fen­wir­kung, die den Blick gera­de­zu magisch anzieht. Beson­ders schön kommt das Motiv auf einer High­light-Wand zur Geltung.

7.  Vliestapete „Terra Promessa“ von Elitis

7nagefragt-top-ten-tapete-elitis-terra-promessa-decohome.de_

Die­se Struk­tur­ta­pe­te von Eli­tis in sat­ten Far­ben ist unse­rer Ansicht nach eine gelun­ge­ne Alter­na­ti­ve zu den omni­prä­sen­ten Palm­blät­tern. Wir sehen die­ses Motiv vor allem in Wohn- und Ess­be­rei­chen oder in Schlaf­zim­mern. Die schlan­ken Bam­bus­stäm­me stre­cken den Raum zudem optisch. Damit kann man pri­ma gerin­ge Raum­hö­hen austricksen.

8. Palmendessin „Palmaria“ von Osborne & Little

8-nagefragt-top-ten-tapete-osborne-and-little-palmaria-decohome.de_

Wir haben natür­lich nichts gegen Palm­mo­ti­ve. Im Gegen­teil. Ein ech­ter Hin­gu­cker ist „Palma­ria“ von Osbor­ne & Litt­le mit sei­nen klar und schön gezeich­ne­ten Pal­men auf metal­li­schem Grund. Wegen ihres gro­ßen Dessins ist die­se Tape­te vor allem für gro­ße Wand­flä­chen geeignet.

9. Strukturtapete „Key“ von Sahco

9-nagefragt-top-ten-tapete-sahco-key-decohome.de_

Die­se Tape­te von Sah­co schmei­chelt jeder Wand. Das gra­fi­sche Mus­ter aus teils geschmol­ze­nen Glas­per­len ist leicht erha­ben und spielt sehr schön mit dem Licht. Ach­ten Sie daher auf gutes Tages- oder Kunst­licht, um den Glanz der Per­len zur Gel­tung zu bringen.

10. Edelstoff „Proust“ von Manuel Canovas

10-nagefragt-top-ten-tapete-manuel-canovas-proust-decohome.de_

Unser letz­ter Favo­rit ist eigent­lich ein Deko­ra­ti­ons­stoff von Manu­el Cano­vas. Wir fin­den ihn jedoch als Bespan­nung ein­fach pas­sen­der. Auf der Flä­che an der Wand oder wie hier auf einem Para­vent wirkt das aus­drucks­star­ke Blü­tend­essin viel­schich­tig und dreidimensional.

Neben ihren Top Ten-Favo­ri­ten haben uns Loui­se und Made­lei­ne Dani­els auch ihre jewei­li­ge Lieb­lings­ta­pe­te samt Sty­ling-Tipps ver­ra­ten. Doch die gibt es erst nächs­te Woche hier auf decohome.de. Also dranbleiben!

 

www.tapetenfischer.de

 

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts

Start typing and press Enter to search