200 Jahre Christian Fischbacher

Adver­to­ri­al – Der Schwei­zer Tex­til-Edi­teur Chris­ti­an Fisch­ba­cher fei­ert mit einer beson­de­ren Jubi­lä­ums­kol­lek­ti­on Geburts­tag. Ent­de­cken Sie hier die High­lights und erle­ben Sie die Stof­fe live in Mailand!

decohome20190326cf_atelier_9_christian-fischbacher4545

 

Die Jubiläumskollektion von Christian Fischbacher

Fan­tas­ti­sche Gär­ten, schil­lern­de Metal­lic-Effek­te und kunst­vol­le Zita­te alter Meis­ter – die neu­en Deko-Stof­fe glän­zen in schöns­ter Fisch­ba­cher-Manier. Mit Neu­gier und Mut tex­ti­le Impul­se set­zen – die­ses Cre­do befolgt Krea­tiv­di­rek­to­rin Camil­la Fisch­ba­cher in sechs­ter Gene­ra­ti­on und ent­wi­ckel­te mit ihrem Team eine ganz beson­de­re Kol­lek­ti­on zum 200. Geburtstag.

Im Mit­tel­punkt steht Moi­ré „Inter­ac­tion“, ein schil­lern­der Stoff, der sei­ne Far­be wech­selt, sobald man ihn um 180 Grad dreht – von Gold zu Sil­ber oder Kup­fer zu Mes­sing. Auf dem glei­chen Grund­ge­we­be basiert Deko­stoff „Inter­flo­ral“, den ein üppi­ges Blü­tend­essin zum Key­pie­ce der Kol­lek­ti­on macht. Die detail­rei­chen Ele­men­te stam­men aus den Archi­ven des Rijks-Muse­ums sowie der New York Public Libra­ry und wach­sen in bei­de Rich­tun­gen des Stof­fes mit. Im Febru­ar wur­de „Inter­flo­ral“ mit dem Ger­man Design Award 2019 ausgezeichnet.

Auch Des­sin „New­to­pia“ bedient sich auf künst­le­ri­sche Art aus den bei­den Archi­ven: Flo­ra­le Moti­ve fügen sich auf einem glän­zen­den Gewe­be zur avant­gar­dis­ti­schen Land­schaft. Die flir­ren­de Optik ist von der soge­nann­ten Glitch-Art inspi­riert, die durch feh­ler­haf­te Dar­stel­lung von Bild­da­tei­en arti­fi­zi­el­le Ver­zer­rungs­ef­fek­te ent­ste­hen lässt. Beson­ders luxu­ri­ös ist die rei­ne Sei­de „Jubi­lee“, ver­edelt mit auf­ge­stick­ten Pai­let­ten, rund 150 Stück pro Lauf­me­ter, die ein­zeln per Hand auf die Natur­fa­ser gestickt wer­den. Neben die­sen High­lights umfasst die Kol­lek­ti­on drei wei­te­re Jubi­lä­ums­de­signs sowie som­mer­li­che Outdoor-Stoffe.

green-product-award-2019-_13rugs_lara_wernert_decohome.de_
Design „Inter­flo­ral“ ent­stand mit Moti­ven aus den Archi­ven des Rijks-Muse­ums und der New York Public Library
green-product-award-2019-13rugs_materialpreis-decohome.de_
Links der Ent­wurf, rechts die fer­ti­ge Tape­te aus der Jubiläumskollektion
green-product-award-2019_13rugs_teppiche_decohome.de_
Rei­ne Sei­de: „Jubi­lee“ mit auf­ge­stick­ten Pailetten
green-product-award-2019_13rugs_makingof_deep-blue2_decohome.de_
Design „New­to­pia“ mit flir­ren­der Land­schafts­ma­le­rei auf schil­lern­dem Fond
green-product-award-2019_13rugs_teppiche_decohome.de_
Nur das Bes­te zum Fes­te: Gol­de­ne Akzen­te ver­edeln die Jubiläumskollektion

200 Jahre Textilgeschichte

Seit sechs Gene­ra­tio­nen hat die Fami­lie Fisch­ba­cher einen fes­ten Platz in der Tex­til­bran­che. Chris­ti­an Fisch­ba­cher grün­det 1819 mit nur sechs­zehn Jah­ren das Unter­neh­men. In den 30er-Jah­ren über­nimmt sein Enkel Otto Fisch­ba­cher, der ers­te Kos­mo­po­lit in der Fami­lie. Sein Sohn Chris­ti­an Fisch­ba­cher IV. wan­dert 1939 in die USA aus und eta­bliert in New York die ers­te Toch­ter­ge­sell­schaft der Fir­ma: Fis­ba Fabrics. Beson­ders erfolg­reich ist er mit einer Taschen­tü­cher- und Kleiderstoffkollektion.

Zurück in der Schweiz, baut er mit die­ser Aus­rich­tung das Geschäfts­mo­dell um und macht das Fami­li­en­un­ter­neh­men in den 50er-Jah­ren zum Part­ner der Mode­in­dus­trie. Er unter­hält einen Show­room in Paris, gefolgt von Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in vie­len euro­päi­schen Län­dern, 1971 sogar in Japan.

Vier­zig Jah­re spä­ter legt sein Sohn, Chris­ti­an Fisch­ba­cher V. den Fokus wie­der auf die Heim­tex­til- und Bett­wä­sche-Kol­lek­tio­nen. Der Gene­ra­ti­ons­wech­sel zu Micha­el Fisch­ba­cher, sei­ner Frau Camil­la und Chris­ti­an Fisch­ba­cher VI. in den 90er-Jah­ren ver­läuft rei­bungs­los: „Mei­ne Kin­der, Chris­ti­an und Micha­el sowie sei­ne Frau Camil­la, leben die Visi­on unse­rer Vor­fah­ren, einen inter­na­tio­na­len Life­style, und sind idea­le Bot­schaf­ter. Sie sind in der Welt zuhause.“

decohome20190326cf_camilla-michael-fischbacher_14551

Camil­la und Micha­el Fisch­ba­cher lei­ten das Tex­til­un­ter­neh­men in sechs­ter Generation

 

Feiern Sie mit: Christian Fischbacher in Mailand

Wäh­rend der Milan Design Week prä­sen­tiert Chris­ti­an Fisch­ba­cher die neue Kol­lek­ti­on und stellt dar­über hin­aus eine beson­de­re Inno­va­ti­on vor. Sie sind herz­lich ein­ge­la­den, die edlen Stof­fe live zu erle­ben. Viel­leicht sehen wir uns?

09. bis 13. April 2019
Show­room Chris­ti­an Fischbacher
La Pos­te­ria, Via Giu­sep­pe Sac­chi, 5/7 Milano

Täg­lich von 10 bis 20 Uhr geöffnet

Info: www.fischbacher.com

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts