Wie man sich bettet …! Wir haben die One-for-all-Matratzen von Casper getestet

Eine, die allen Schlaf­ty­pen gerecht wird, 100 Näch­te Rück­ga­be­recht und das Gan­ze auch noch im Inter­net bestel­len? Eine neue Ära der Matrat­zen ist ange­bro­chen. Wir haben den Test mit Start-Up Label Cas­per gemacht.

Wäh­rend man frü­her meist in eines der mit roten Rabatt­schil­dern locken­den Fach­ge­schäf­te ging und mehr­fach Pro­be lag, um zwi­schen Här­te­gra­den und Mate­ria­li­en die rich­ti­ge Matrat­ze zu fin­den, ver­spre­chen heu­te zahl­rei­che Anbie­ter die eine, die allen Vor­lie­ben gerecht wird. Was ist davon zu hal­ten, was steckt wirk­lich dahin­ter und wie schläft es sich dar­auf? Unse­re Redak­teu­rin Katha­ri­na Volk­wein ist dem Phä­no­men auf den Grund gegangen.

casper-matratzen-test-boconcept-decohome.de-1

Bild & Bett: Bo Concept

Wie man sich bettet, so schläft man“

Auch ich ken­ne das Sprich­wort und weiß um sei­ne Wahr­heit. Doch gehö­ren für mich Anschaf­fun­gen wie neue Staub­sauger, Spül­ma­schi­nen oder Matrat­zen bei all ihrem Kom­fort eher zu den unge­lieb­ten Aus­ga­ben. Spä­tes­tens nach­dem Freun­de in einen neu­en Schlaf­un­ter­grund inves­tiert hat­ten und aus­ge­schla­fen sowie zufrie­den davon erzähl­ten, schien das Ver­falls­da­tum mei­ner acht Jah­re alten Matrat­ze end­gül­tig abgelaufen.

Um so will­kom­me­ner war die Mög­lich­keit, die Cas­per Matrat­ze des gleich­na­mi­gen Labels zu tes­ten. Das New Yor­ker Start-Up ver­spricht mit zwei ver­schie­de­nen Qua­li­tä­ten den per­fek­ten Schlaf für alle Typen. Gewählt wer­den kann zwi­schen Cas­per und Essen­ti­al. Letz­te­re ist eine neue, güns­ti­ge­re Vari­an­te, die aus zwei Schaum­stoff­schich­ten besteht und vor allem auf Funk­ti­on bedacht ist. Ich ent­schied mich für die vier­schich­ti­ge Kom­fort-Vari­an­te Cas­per, mit mitt­le­rem Här­te­grad (H2), da sie ver­spricht die Wir­bel­säu­le ergo­no­misch zu posi­tio­nie­ren und sich dem Kör­per anzupassen.

Mit einem Klick zur neuen Matratze

Die Bestel­lung läuft schnell und ein­fach im Online­shop ab. Neben Stan­dard­grö­ßen wie mei­ner wer­den fünf Son­der­grö­ßen, wie 200 x 200 oder 180 x 210, ange­bo­ten. Ein bis zwei Werk­ta­ge spä­ter ist der weiß-blaue Kar­ton zu Hau­se ange­kom­men und sorgt kur­zei­tig für Auf­re­gung: habe ich eine fal­sche Grö­ße bestellt? Kön­nen 140 x 200 in so einen Kar­ton pas­sen? Der Blick auf den Lie­fer­schein bringt Erleich­te­rung. Eng zusam­men­ge­rollt hole ich die Cas­per aus ihrer Vaku­um­ver­pa­ckung. Ent­fernt man die­se, ent­fal­tet die Matrat­ze inner­halb weni­ger Sekun­den ihre vol­le Größe.

casper-matratzen-test-lieferung-decohome.de-1

Was steckt drin?

Mit 24 cm Höhe ist sie wesent­lich dicker als mei­ne letz­te Matrat­ze. Zusam­men­ge­setzt aus einer atmungs­ak­ti­ven Latex­schicht, einem anschmieg­sa­men Memo­ry­schaum sowie Über­gangs­schaum und einem stra­pa­zier­fä­hi­gen, ver­stär­ken­den Schaum, soll sie vier Din­ge erfül­len: Kom­fort, Halt, eine ange­neh­me Tem­pe­ra­tur und Lang­le­big­keit. Alle ver­ar­bei­te­ten Mate­ria­li­en sind OEKO-TEX Stan­dard 100 zer­ti­fi­ziert und eig­nen sich auch für All­er­gi­ker, Baby’s und Kinder.

Der Bezug ist dank Reiß­ver­schlus­ses pro­blem­los abnehm­bar und kann bei 40 Grad in der Wasch­ma­schi­ne gewa­schen wer­den. Durch den Kon­tur­schnitt ist sie punkt­elas­tisch und gibt indi­vi­du­ell nach, ohne ande­re im Schlaf zu stö­ren. Beson­ders letz­te­res weckt mei­ne Neu­gier, da mein Freund oft län­ger wach ist und ich bei jeder Bewe­gung mit­ge­schüt­telt werde.

casper-matratzen-test-wissenschaft-decohome.de-1

Der nächste Morgen

Kurz vorm Ein­schla­fen kommt mir der Gedan­ke, dass die Cas­per um eini­ges här­ter als mei­ne alte Matrat­ze ist. Und das ist gut so, wie ich nach dem Auf­wa­chen fest­stell­te. Weder die unge­wohn­te Höhe noch Zusam­men­set­zung hat mei­nen Schlaf seit­dem gestört. Im Gegen­teil: Es liegt sich äußerst bequem, die ruck­ar­ti­gen Bewe­gun­gen mei­nes Bett­nach­barn sind kaum noch wahr­zu­neh­men und nach 100 Näch­ten kann ich kei­ner­lei Beschwer­den äußern. Selbst die Schwie­ger­el­tern in Spe hat­ten bereits geruh­sa­me Näch­te auf der neu­en Matratze.

Zwar ken­ne ich nun nur die Erfah­rung von 4 Schlaf­ty­pen, aber glaubt man dem Ticker auf der Web­site, schla­fen seit 2017 bereits 1,213,446,201 Men­schen auf den Matrat­zen von Cas­per. Wer nicht zufrie­den ist, kann sie inner­halb von 100 Näch­ten zurück­ge­ben. Inwie­fern sie sich von den vie­len ande­ren Online­an­bie­tern unter­schei­det, kann an die­ser Stel­le nicht beur­teilt wer­den – für mich per­sön­lich erfüllt sie alle Erwar­tun­gen und beschert mir geruh­sa­men wie gemüt­li­chen Schlaf.

casper-matratzen-test-detail-decohome.de-1

Noch mehr Infos und alle Pro­duk­te auf www.casper.de.
Und weil auch die Zim­mer­ge­stal­tung nicht unwe­sent­lich zur nächt­li­chen Erho­lung bei­trägt, haben wir bei Wohn­ex­per­te Frank Würth­ner nach­ge­fragt, wie man das Schlaf­zim­mer ent­spre­chend einrichtet!
FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts

Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 15728672 bytes) in /homepages/39/d75780489/htdocs/decohome.de/wp-includes/wp-db.php on line 1434