Schönheit sucht nicht nach Aufmerksamkeit

Adieu Alpen-Chi­chi! Der moder­ne Cha­let-Look des Inte­rior­design-Stu­di­os Bernd Gru­ber setzt auf kla­re Lini­en und natür­li­che Mate­ria­li­en. Wir haben nach­ge­fragt, wie der Look trotz­dem gemüt­lich bleibt.

bernd_gruber_team_decohome.de_

Phil­ipp Hof­leh­ner, Ruth Gru­ber und Grün­der Bernd Gruber

Herr Gruber, welche Materialien oder Materialkombinationen würden Sie für einen modernen Chalet-Style empfehlen?

Unkon­ven­tio­nel­le For­men mit tra­di­tio­nel­len Mate­ria­li­en, wie z.B. Alt­holz oder Natur­stein. Auch Metall lässt sich sehr gut inte­grie­ren. Dabei soll­te man aber Neu­es neu und Altes alt las­sen. Jede künst­li­che Ver­mi­schung wirkt unecht. Cha­lets befin­den sich meis­tens in den Ber­gen. Daher eig­nen sich Stein und Holz her­vor­ra­gend für einen zeit­ge­mä­ßen Cha­let-Stil. Sie schaf­fen eine Ver­bin­dung zur Umge­bung. Damit sie rich­tig wir­ken kön­nen, benö­tig­te es aber ein ruhi­ges Farb­kon­zept und einen mini­ma­lis­ti­schen Boden, der alles zusam­men­hält. Wei­te­re schö­ne Mate­ria­li­en: Filz, Wol­le, Lei­nen und Leder.

berndgruber_huettedolomiten-chalet-stil-decohome.de-430

Loka­le Mate­ria­li­en wie Natur­stein und Alt­holz fin­den sich in die­ser Hüt­te in den Dolo­mi­ten. (Mehr Bil­der im nächs­ten Slider)

Wie schaffen Sie ein gemütliches Interieur? Was sind die Keypieces?

Wir glau­ben es ist wesent­lich, dass man die Ein­rich­tung fer­tig denkt. Alles ist mit allem ver­bun­den – nur so kann ein ganz­heit­lich gemüt­li­ches Zuhau­se ent­ste­hen. Zudem spie­len Licht, Ästhe­tik und Hap­tik eine essen­zi­el­le Rol­le bei der Gestal­tung. Ein Zusam­men­spiel, das aller­dings immer indi­vi­du­ell betrach­tet wer­den muss, weil jeder Mensch und damit auch jedes Pro­jekt ein­zig­ar­tig ist. In der Natur geht eins ins ande­re über. Auch ein Raum soll ganz­heit­lich wahr­ge­nom­men wer­den: Volu­men, Raum­kleid, Funk­ti­on – das alles ver­bin­den wir. Wir ver­su­chen dabei die Natür­lich­keit der Mate­ria­len so wenig wie mög­lich zu ver­än­dern. So schafft man Harmonie.

berndgruber_huettedolomiten-chalet-stil-decohome.de_4524
 
berndgruber_huettedolomiten-chalet-stil-decohome.de-41
 
berndgruber_huettedolomiten-chalet-stil-decohome.de-419
 
berndgruber_huettedolomiten-chalet-stil-decohome.de-4
 
berndgruber_raumduft-decohome.de_
Der eigens kre­ierte Raum­duft mit einer Kopf­no­te aus Zedern- und San­del­holz mit exo­ti­schen Nuan­cen aus Veti­ver sowie Patschuli

Welche Rolle spielen Stoffe für Sie in der Einrichtung?

Stof­fe, so wie alle Ober­flä­chen in einem Wohn­raum, neh­men einen sehr wich­ti­gen Part in der Ein­rich­tung ein. Sie sind das, mit dem wir im All­tag am meis­ten in Berüh­rung kom­men. Wenn man mor­gens auf­steht und den Tep­pich unter den nack­ten Füßen spürt, beim Öff­nen des Klei­der­schran­kes die Hap­tik der Grif­fe wahr­nimmt – über­all nimmt man sei­ne Umge­bung und deren jewei­li­ge Beschaf­fen­heit wahr. Durch Ober­flä­chen und den Kon­takt damit wird eine eige­ne Spra­che gespro­chen, die uns auf emo­tio­na­ler Ebe­ne berührt.

berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de_

In den Schwei­zer Alpen auf einer Höhe von über 1000 Metern liegt die­ses Apart­ment. (Mehr Bil­der im nächs­ten Slider)

Möbel müs­sen ein­fach schön sein. Eine mit Stoff oder Holz ver­klei­de­te Ober­flä­che muss dem Betrach­ter das Gefühl geben, dass sie förm­lich zu ihm spricht – und mit der Ver­klei­dung soll­te man erst zufrie­den sein, wenn man sie anfas­sen will. Das sind wah­re nach­hal­ti­ge Wer­te, an denen wir uns lan­ge erfreu­en und die nur durch hand­werk­li­ches Kön­nen zu rea­li­sie­ren sind.

Was macht Ihren Stil aus?

Wir set­zen Akzen­te, aber ver­mei­den Show, redu­zie­ren ohne dabei auf Gemüt­lich­keit zu ver­zich­ten. Schön­heit sucht für uns nicht nach Auf­merk­sam­keit. Ein beson­de­res Augen­merk set­zen wir auf Details, die man oft erst auf den zwei­ten Blick wahr­nimmt. Die­ses aus­ge­präg­te Detail­den­ken macht den spür­ba­ren Unter­schied, der uns erst nicht so bewusst ist, beim fer­ti­gen Pro­jekt aber immer eine hohe Begeis­te­rung auslöst.

Und wie gelingt die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne?

Durch Hand­werk und Design. Wo altes Wis­sen und neue Gestal­tung zusammenkommt.

berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de8_
 
berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de7572
 
berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de37545
 
berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de47571
 
berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de2_
 
berndgruber_apartmentgraubuenden-schweiz-decohome.de87569
 

www.bernd-gruber.at

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts