Gemütliches Schlafzimmer – Tipps fürs perfekte Hygge-Feeling

Wir geben Tipps, wie das Schlafzimmer zur ebenso stylischen wie stressfreien Oase für die Me-Time wird.

Hygge – das dänische Wort für Gemütlichkeit ist derzeit in aller Munde. Dabei ist Hygge mehr als bloße Gemütlichkeit, es ist eine Haltung, ein Lebensgefühl. Vielmehr geht es um das bewusste Erleben des Moments, das exklusive Gefühl des Bei-sich-seins, oder wenn man diesen Moment mit einem lieben Menschen teilt, des Zusammenseins. Hygge ist für Jedermann, was mal wieder den demokratischen Geist der nordischen Länder widerspiegelt. Entscheidend ist, was man daraus macht.

schlafzimmer-neptune-decohome.de-kopie

Stoffbezogenes Betthaupt „Olivia“ des britischen Interiorlabels Neptune

 

Lichtkonzept

Machen Sie nur die nötigsten Lichtquellen an! Wer lesen will sollte dies allerdings im Licht einer anständigen Leseleuchte tun. Zum Musikhören oder einfach nur fürs Feeling am besten gleich mehrere Kerzen anzünden. Wir stehen ja auf die „Brioche Candle“ von La Durée, die original nach dem leckeren französischen Gebäck duftet. Wem offenes Feuer im Schlafzimmer zu riskant ist, der kann auch mit Lichterketten Stimmung zaubern.

schlafzimmer-gant_home-decohome.de_

Bettwäsche gemustert und uni kombiniert die Home Collection des Modelabels Gant

Gut positioniert

Ideal ist ein Bett mit gepolstertem Betthaupt zum Anlehnen, doch auch ein Stapel Kissen kann die optimale Chill-Position generieren. Je nachdem, ob man lieber fern schaut, liest oder sich die Zeit nimmt mal wieder einen Brief von Hand zu schreiben.

Hier finden Sie mehr Ideen für ein stylishes Kopfteil am Bett.

schlafzimmer-bythornam-decohome.de_

Schnell an der Wand platziert ist das stylishe „Heardboard M“ aus cognacfarbenem Leder (By Thornam)

Die richtigen Stoffe

Wer Flanellbettwäsche auf einem Level mit Großmutters Angora-Unterwäsche wähnt, liegt völlig falsch. In schlichtem Grau oder schickem Karo hält das weiche Gewebe im Winter herrlich warm. Ein grobgestricktes Wollplaid oder ein flauschiger Fake-Fur-Überwurf  wirken gerade in der kühlen Jahreszeit besonders einladend und können bei steigenden Temperaturen schnell beiseite geräumt werden.

schlafzimmer-bettenrid-decohome.de_

Flanellbettwäsche „Ava“ (BettenRid)

Mit Accessoires Wärme schaffen

Wer gerade mit einer aufkommenden Erkältung kämpft oder einfach dauerkalte Füße hat, sollte auch an eine Wärmflasche denken. Für extra Kuschelfaktor am besten ein Modell mit weichem Überzug wählen. Auch ein temporär neben dem Bett platziertes Fell kann für ein extra Flauscherlebnis beim Aufstehen sorgen.

Lexington_Fall_164

Home-Accessoires und Bettwäsche von Lexington

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel