4 trendige Farbkombinationen für die Wandgestaltung

Millennial Pink, Hummerrot oder Mauve – nicht nur die Namen der neuen Trendfarben werden schöner. Wir zeigen, mit welchen Farbpartnern Sie die neuen Töne cool und gekonnt kombinieren.

wandgestaltung-fabrkombinationen-farbtrends-decolkitchens-millenial-pink-green-decohome.de-2-2

Im Londoner Showroom von de Vol Kitchens wird Millennial Pink mit dunkelgrünen Küchenfronten, Vintage-Kacheln und einer Marmor-Oberfläche kombiniert (Adresse: St. John’s Square in Clerkenwell).

Millennial Pink & Grün

Kaum ein Farbton war in derart beliebt wie Millennial Pink. Auch, wenn es so manch einen im ersten Moment an Zuckerwatte und rosa Einhörner erinnern mag – die Nuance ist ein Mix aus Lachs und Apricot, eine Art erwachsenes Pink. Nachdem es die Modewelt auf den Kopf gestellt hat, führt auch bei der Wandgestaltung kein Weg mehr daran vorbei. Besonders schön: die Kombination mit abgetöntem Grün.

Wir empfehlen, mit einem leicht graustichigem Grün zu arbeiten – wie unten im Türrahmen (aus der Farbpalette von Little Greene).

wandgestaltung-fabrkombinationen-farbtrends-littlegreene-millenialpink-green-decohome.de

Mauve & Blau

Lange haftete Violett-Nuancen die Aura des „letzten Versuchs“ an. Im Zusammenhang mit dunklem Blau befreit es sich von diesen Vorurteilen und wird zum gerne gewählten Duo für moody Einrichtungsstile. Auch hier ist der Clou, nicht auf reine Farbtöne, sondern ihre abgetönten Varianten zu setzen.

Ob die Kombination dabei elegant, vintage oder modern wirkt, kommt ganz auf die Accessoires und Möbel an:

wandgestaltung-fabrkombinationen-farbtrends-hans-blomquvist-mauve-blue-decohome.de

Paradebeispiel aus dem Wohnbuch „Naturfarben“, H. Blomquist. 30 Euro, Verlagshaus.de

Blush & Bleu oder Beige

Fans leichter Pastellfarben können aufatmen: Auch dezente Töne behalten weiterhin ihren berechtigten Platz in der Wandgestaltung. Allerdings werden Mintgrün, Rose Quartz und Serenity jetzt von Blush oder Nude abgelöst.

Sanfte Braun-oder Blautöne ergänzen den Puderton perfekt. Während Ersteres eine eher warme, gemütliche Raustimmung erzeugt, bringt Letzteres einen frischeren Look.

wandgestaltung-fabrkombinationen-farbtrends-dulux-blush-beige-decohome.de_

Feminin und dennoch erwachsen: B5.05.52 von Dulux

Hummerrot & Pink

Dieser Mix ist nichts für schwache Nerven, erfreut diejenigen, die es wagen, aber umso mehr. Zugegeben: Großflächig eingesetzt gefällt er uns bisher meist nur in Restaurants – doch Kissen, Vasen oder Taschen schaffen es auch zu uns nach Hause!

Wichtig ist, sich vorher darüber Gedanken zu machen, was in welchem Ton zur Geltung kommen soll und darauf zu achten, mit weißen Flächen oder Möbeln für Entspannung zu sorgen.

wandgestaltung-fabrkombinationen-farbtrends-bisazza-red-pink-tiles-decohome.de

Dezent aber schön vermischen sich die Töne auf Zementfliese Brazilian Agata von Bisazza

Und hier geht’s zu noch mehr stylishen Farbkombintaionen!

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel