Wohnpsychologie: Warum die Farbe Grün dauerhaft Trendstatus genießt

Unser Experte für Wohnpsychologie Uwe Linke erklärt, warum Sie mit dem Trendton immer im grünen Bereich liegen. Ein Auszug des ersten DECO HOME E-Paper „Spezial Farbe“.

deco-home-3-18-avignon-decohome.de_
Grün im Grün: Little Greene bietet Wandfarben auch für den Außenbereich
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Frischekick für die Küche mit grüner Wandfarbe aus Little Greene's Capsule Collection
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Der Trend geht zur Zimmerpflanze! Am liebsten mit bunten Blüten und schönen Übertopfen wie hier von Kähler
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Ein Treppenaufgang eignet sich gut für den Tapetenwechsel. Foto: Little Greene
deco-home-3-18-finca-mallorca1-decohome.de_
Alles, was das Gärtnerherz begehrt, findet man im Wildernis-Store in Amsterdam
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Ganz natürlich: Gelbstichige Grüntöne verleihen dem Raum eine warme Atmosphäre. Foto: Little Greene
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Grüner Mustermix: Auch mit Textilprints lässt sich wunderbar ein Urban Jungle einrichten. Foto: Little Greene
deco-home-3-18-avignon2-decohome.de_
Andere Nuancen, andere Stimmung: Kaum eine Farbe ist so wandelbar wie Grün! Foto: Little Greene

Wer hätte nicht gerne einen grünen Daumen oder würde nicht gerne nah an einer grünen Lunge wohnen? Und falls einem mal jemand nicht grün ist, muss man ihn ja auch nicht unbedingt über den grünen Klee loben. Grün ist die Farbe des Lebens: Es stammt vom Chlorophyll ab, dem Farbstoff der Pflanzen, der strukturell mit dem Blutfarbstoff verwandt ist. Und egal, was wir essen – das meiste war im Ursprung einmal grün: die reife Erdbeere, das saftige Steak oder sogar ein zartes Fischfilet. Schließlich ernährt sich das Rind vom Gras und viele Fische vom Plankton im Wasser. Grün ist damit die Farbe der Mitte, die uns nährt.

 

„Grün ist das Chamäleon unter den Farben“

Wohnpsychologe Uwe Linke

 

Dabei ist es nicht einmal eine Grundfarbe, denn es wird aus Blau und Gelb gemischt. Genau diese Tatsache definiert die Farbe sehr ungenau. Darum haben Sie eine völlig andere Vorstellung von Grün als jeder andere Mensch. Es ist das Chamäleon unter den Farben, denn je nach Lichtqualität verändert es seinen Ausdruck deutlich stärker als jeder andere Ton. Im Sonnenlicht erscheint das gleiche Grün wesentlich heller als in den Abendstunden und zu Gelb neigend. Es sei denn, man hat LED-Beleuchtung mit kaltweißer Farbe gewählt.

Das dunkle Grün als Symbol des Lebens kommt in allen Wüstenstaaten als heilige Farbe vor. Ist der Gelbanteil größer, tippen wir eher auf Gift. Es ist diese Wandelbarkeit ins Gegenteil von fruchtbar bis giftig, die das Thema für die Psychologie interessant macht: Grün ist frisch, lebendig, natürlich, kraftspendend, echt, erholsam, beruhigend, fruchtbar. Aber auch feucht, modrig, kalt, tarnend, unreif, statisch – alles bekannte Assoziationen.

Noch spannender findet der Farbpsychologe, warum Menschen Grün ablehnen: Verachtung und Verdrängung von Lebendigkeit einerseits und Geltungssucht andererseits. Rot wiederum ist die Farbe der Geltung und das Gegenteil von Grün, seine Komplementärfarbe, was viele Farbkreismodelle bestätigen. Die wichtigste Wirkung im Raum aber ist die beruhigende und verjüngende. Wenn das kein verlockendes Angebot ist! Schon in der Renaissance gab es den Trend zum grünen Salon. Deswegen müssen Sie nun nicht gleich den Pinsel schwingen und beim Floristen einfallen – aber mehr davon bringt uns bestimmt schneller auf einen grünen Zweig. Und auf dem lässt sich das Leben doch ganz entspannt betrachten.

Über Uwe Linke

Der Experte für Wohnpsychologie lebt in München. Nach einer Ausbildung zum Schneider und Modedesigner führte Uwe Linke bis 2010 sein eigenes Einrichtungshaus. Nebenher bildete er sich zum systemischen Coach und Heilpraktiker für Psycho- und Paartherapie weiter. Heute entwirft er persönlich zugeschnittene Raumkonzepte und erklärt in DECO HOME aktuelle Trends und Phänomene aus der Interior-Welt.

Wohnen mit Grün: das DECO HOME E-Paper

Gemeinsam mit Little Greene geben wir erstmals ein digitales Sonderheft heraus. Das Thema: Wohnen mit der Farbe Grün. Wir zeigen die schönsten Ideen für grüne Wandgestaltung, coole Farbkombinationen mit Rosa, Orange und anderen Trendtönen, Experten-Pflegetipps für Zimmerpflanzen und diskutieren das fortwährende Thema: Wandfarbe oder Tapete?

Das DECO HOME E-Paper ist exklusiv beim Onlinekiosk Readly erhältlich: Schließen Sie einfach für 99 Cent ein Probeabo ab und lesen einen Monat nicht nur unser neues E-Paper, sondern auch die aktuelle DECO HOME und viele weitere Lieblingsmagazine: www.readly.com

 

epaper_grn_titel

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel