Neue H&M-Kollektion mit Mustern von GP&J Baker

Roman­ti­sche Blu­men­klei­der und gra­fisch gemus­ter­te Herbst-Mode – H&M kol­la­bo­riert mit dem bri­ti­schen Stoff­her­stel­ler GP&J Baker. Crea­ti­ve Direc­tor Ann Graf­t­on erzählt, wie es zu die­ser schö­nen Ver­bin­dung kam.

gp-j-baker-x-h-and-m-campaign-image-1268a_08_300dpi-uppr

Die Tra­di­ti­ons­mar­ke GP&J Baker ist bekannt für ihre Samm­lung his­to­ri­scher Tex­til­dru­cke. Heu­te gehört dem Unter­neh­men das wahr­schein­lich größ­te pri­va­te Archiv welt­weit. Jetzt hat GP&J Baker sei­ne Samm­lung dem Fast-Fashion-Her­stel­ler H&M für eine Kol­la­bo­ra­ti­on im Rah­men der aktu­el­len Herbst-Win­ter-Kol­lek­ti­on geöff­net. Die Kol­lek­ti­on ist ab sofort erhält­lich und lässt die his­to­ri­schen Prints in ganz neu­em Licht erschei­nen. DECO HOME Fre­e­lan­cer Fre­de­ri­cke Wink­ler sprach mit Crea­ti­ve Direc­tor Ann Graf­t­on über die Hintergründe.

Wie hat sich die Koope­ra­ti­on mit H&M gestal­tet?

Als H&M letz­ten Herbst auf uns zukam, hat­ten sie schon eine sehr kon­kre­te Idee von unse­ren Designs. Sie waren begeis­tert vom „Ori­en­tal Bird“. Wir sind dann in unse­rem Archiv auf die Suche nach wei­te­ren Moti­ven für sie gegan­gen, die bis­her noch nicht ver­öf­fent­licht wur­den. Schließ­lich haben wir gemein­sam ent­schie­den, wel­che Mus­ter genom­men wer­den. Es war eine sehr ange­neh­me Zusammenarbeit.

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180530_0354

Ann Graf­t­on

Konn­ten Sie Unter­schie­de erken­nen, wie Mus­ter im Inte­ri­or und in der Mode ein­ge­setzt werden?

Eine inter­es­san­te Erkennt­nis der Zusam­men­ar­beit war, dass H&M unse­re Designs nicht stark bear­bei­ten muss­te. Gute Gestal­tung ist offen­bar auf vie­le Medi­en über­trag­bar. Dar­über hin­aus erken­ne ich, wie stark sich die bei­den Bran­chen Mode und Inte­ri­or auf­ein­an­der zube­we­gen. H&M war zum Bei­spiel begeis­tert von unse­ren Far­ben und hat sie weit­ge­hend über­nom­men, abge­se­hen natür­lich von eini­gen Anpas­sun­gen an das Farb­kon­zept der Herbst-Win­ter-Kol­lek­ti­on 2018, in der Schwarz, Elfen­bein, Blau und
Rot­tö­ne im Vor­der­grund stehen.

 

Unsere Dessins einmal ganz anders eingesetzt zu sehen, hat uns auf eine wichtige Reise geschickt“

 

Wie hat H&M Ihre Dessins verwendet?

Eines ihrer bevor­zug­ten Dessins, das „Hydran­gea Bird“, haben sie sowohl in Orgi­nal­grö­ße auf einem Kleid, aber auch ver­klei­nert, etwa auf Blu­sen, ver­wen­det. Gemein­sam haben wir dann eini­ge unse­rer klas­si­schen geo­me­tri­schen Dessins aus­ge­wählt, die sie auf Pull­overn und Bla­zern umge­setzt haben. Es war wun­der­bar zu beob­ach­ten, wie das Design­team von H&M unse­re Mus­ter auf die eige­ne Kol­lek­ti­on abge­stimmt hat.

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180409_0352

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de6_

Mit wel­cher Absicht hat H&M die Kol­la­bo­ra­ti­on mit GP & J Baker wohl initiiert?

Unse­re Mus­ter gehen zurück auf eine Zeit, als Design noch eine Fra­ge von Kunst und Hand­werk war. Die Orgi­na­le sind Hand­druck­ar­bei­ten. Jemand hat sich also die Mühe gemacht, die­se wun­der­ba­ren Mus­ter per Hand in Holz oder Linol zu gra­vie­ren und auf Stoff zu dru­cken – ein Pro­zess, der Mona­te dau­ern konn­te. Die ursprüng­li­chen Ent­wür­fe tra­gen die­se Geschich­te, unser Erbe, in sich. Aus die­sem Grund erfreu­en uns die­se Mus­ter heu­te auch besonders.

Als das H&M-Designteam unser Archiv besucht hat, waren sie über­wäl­tigt von der Fül­le hand­ge­web­ter Pais­leys, den Zeich­nun­gen und den beson­de­ren Far­ben. Sie haben sofort ver­stan­den, dass die­ses Erbe ihrer Kol­lek­ti­on eine ganz neue Rele­vanz gibt.

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20170516_0356

Ori­gi­nal­do­ku­ment des Dessins „Hydran­gea Bird“ von GP & J Baker.

 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180503_0361
 Die Skiz­ze des ent­spre­chen­den H&M Entwurfes …
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180424_0369
… und das fer­ti­ge Kleid!

War­um sind his­to­ri­sche Bezü­ge heu­te so wertvoll?

Ich glau­be, Men­schen seh­nen sich in den heu­ti­gen schnell­le­bi­gen Zei­ten nach Bestän­dig­keit. Sie schät­zen schö­ne Din­ge, die blei­ben, und begeis­tern sich daher bei­spiels­wei­se für klas­si­sche Archi­tek­tur. Men­schen sind heu­te auf­grund ihrer Rei­sen und des Inter­nets so vie­len Ein­flüs­sen aus­ge­setzt und auch die Mode ver­än­dert sich rasant. Unse­re his­to­ri­schen Moti­ve wir­ken hier wie ein kur­zer Moment des Inne­hal­tens, der Bedeut­sam­keit schafft.

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20050218_0358

Das his­to­ri­sche Bild zeigt den Han­druck­pro­zess mit Holzmodel

War­um haben Sie sich als High-End-Mar­ke einen Fast-Fashion-Anbie­ter als Part­ner ausgesucht?

Eine Absicht von uns war, ein brei­te­res und jün­ge­res Publi­kum zu errei­chen. Wir hät­ten natür­lich auch mit einer Luxus­mo­de­mar­ke koope­rie­ren und eine limi­tier­te Linie einer aus­ge­wähl­ten Öffent­lich­keit zei­gen kön­nen. Mich hat aber die Idee begeis­tert, Men­schen Zugang zu unse­ren Designs zu ver­schaf­fen, die unse­re Mar­ke sonst nicht erle­ben würden.

H&M hat sich in der Ver­gan­gen­heit durch zahl­rei­che Koope­ra­tio­nen mit renom­mier­ten Krea­teu­ren als Meis­ter der Ver­bin­dung von anspruchs­voll und erschwing­lich erwie­sen. Unse­re deli­ka­ten Dessins ein­mal ganz anders ein­ge­setzt zu sehen, hat uns auf eine wich­ti­ge Rei­se geschickt. Wir wis­sen jetzt, wie unse­re Moti­ve auf hoch­ak­tu­el­ler Mode aus­se­hen, auf ande­ren Stof­fen, als wir sie ver­wen­den, und gedruckt mit ande­ren Print-Technologien.

Als Marke mit langer Tradition müssen wir uns Marktveränderungen stellen.“

 

Was ist an die­ser Rei­se so wich­tig für Sie?

Kun­den sind heu­te frei, ihren ganz eige­nen Stil aus Pro­duk­ten ver­schie­dens­ter Her­kunft und Preis­ka­te­go­ri­en zusam­men­zu­stel­len. Sie kau­fen nicht mehr seg­ment­kon­form. Dies kom­bi­niert mit dem Fakt, dass der heu­ti­ge Markt über­füllt ist mit Waren, stellt für jedes Unter­neh­men eine Her­aus­for­de­rung dar. Es ändert aber auch die Bedeu­tung von Design. Als Mar­ke mit lan­ger Tra­di­ti­on müs­sen wir uns die­sen Markt­ver­än­de­run­gen stel­len und uns gleich­zei­tig immer vor Augen hal­ten, wor­in unse­re Stär­ke und Beson­der­heit liegt.

 

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180503_0363
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180301_0371
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180503_0362
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20170516_0355
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180503_0359
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20020919_0357
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20180503_0360
 

Wenn man sich allein die letz­ten zehn Jah­re anschaut, sieht man, wie schnell sich die Zei­ten nicht nur im Hin­blick auf Tech­no­lo­gi­en ver­än­dert haben, son­dern auch kul­tu­rell. Wer kann da noch ernst­haft einem Fünf­jah­res­plan fol­gen? Daher besteht unse­re größ­te Her­aus­for­de­rung dar­in, den Wan­del zu mana­gen – und das, ohne unse­re Haupt­kun­den­grup­pe, die durch­aus kon­ser­va­ti­ve Züge hat, aus den Augen zu ver­lie­ren. Wir müs­sen uns mit der neu­en Gene­ra­ti­on von Kon­su­men­ten aus­ein­an­der­set­zen und sie ver­ste­hen. Des­we­gen sind sol­che Kol­la­bo­ra­tio­nen wie mit H&M essen­zi­ell für uns.

Wird es wei­te­re Kol­la­bo­ra­tio­nen die­ser Art geben?

Man muss an sei­ne Mar­ke und an das, was man tut, glau­ben. Ande­rer­seits muss man wand­lungs­fä­hig blei­ben. Mit H&M haben wir erle­ben dür­fen, wie lang­le­big gutes Design sein kann und wie viel­fäl­tig es ein­setz­bar ist. In die­sem Sin­ne, ja, sind wir immer offen für neue und gute Einflüsse.

 

gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20160223_0366
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de37f-061
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de_
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de371
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20160223_0367
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de11
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20160223_0365
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de1_
 
gp-and-j-baker-x-h-and-m-decohome.de20160223_0364
 

www.gpjbaker.com, www.hm.com

Noch mehr Bil­der gibt’s in Aus­ga­be 4/18 zu sehen (erscheint am 27.August 2018)

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts

Start typing and press Enter to search