Nachhaltige Neuheiten: Teppich-Kollektion „Parallel Brain“ von Limited Edition

Advertorial – Sie machen jeden Raum gemütlicher und sind nicht selten Kunstwerke: Ohne Teppiche geht momentan gar nichts! Perfekt, wenn sie nicht nur gut aussehen, sondern dank innovativer Materialien auch noch nachhaltig sind. Was Seegras in dieser Hinsicht kann und warum es sogar zur neuen Seide avancieren könnte, zeigt diese neue Kollektion.

Die belgische Teppichmanufaktur Limited Edition wird 30 und nahm dieses Jubiläum zum Anlass ein neues Konzept vorzustellen: Für „Studio Limited Edition“ liefern Künstler und Designer aus der ganzen Welt Entwürfe, deren Look nicht nur außergewöhnlich ist, sondern vor allem auch die verwendeten Materialien.

nachhaltiger-teppich_decohome.de_parallel-brain_chili-moss

Runder Teppich im Design „Chili Moss“

Fernab von der aktuell sehr großen Aufmerksamkeit für das Thema, legt Limited Edition seit jeher großen Wert auf einen achtsamen Umgang mit der Natur und deren Ressourcen. Alle Teppiche werden zu 100 % in Belgien entworfen und aus Naturmaterialien gefertigt. Und man ist stets auf der Suche nach neuen Wegen. So kommt bei der „Parallel Brain“-Kollektion neben Wolle, Leinen und Seide nun auch Seegras zum Einsatz.

nachhaltiger-teippich_decohome.de_limited-edition_parallel-brain_sea

Ruhige Blau- und Brauntöne harmonieren auf dem Design „Sea Pine“

Warum Seegras?

Haute-Couture-Teppiche und Seegras – passt das zusammen? Definitiv ja! Das beweist der britische Designer Michael Young mit dieser Kollektion für „Studio Limited Edition“. Die Arbeiten des in Hongkong ansässigen Künstlers findet man unter anderem in der ständigen Sammlung des Centre Pompidou, des Louvre und des Londoner Design Museums. Youngs experimentelles, modernes Design legt einen starken Fokus auf technologischen Fortschritt und ist bekannt für innovative Ansätze, die sich auch in der „Parallel Brain“-Kollektion zeigen.

Die Teppiche werden aus handgetufteten, biologisch abbaubaren Seegrasfasern hergestellt. Ein Material, das für die Umwelt unbedenklich ist, dabei giftfrei und aktiv zum Schutz des ökologischen Gleichgewichts der Ozeane beiträgt.

Weiterer Pluspunkt: Im Gegensatz zu Nylon ist Seegras ein biologischer Faden mit einer hohen natürlichen Fleckenbeständigkeit, das nicht schnell verschleißt. Und wer befürchtet, Seegras könnte die bei Luxusteppichen beliebte glänzende Optik beeinträchtigen, den können wir auch beruhigen: Wegen seines seidigen Aussehens wird das Material auch „Marine Silk“ genannt.

nachhaltiger-teppich_decohome.de_limited-edition_parallel-brain_golden

Natürlicher Look: Design „Golden“

www.le.be

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel