Kaum ein Raum hat sich in den vergangenen Jahren so grundlegend gewandelt wie die Küche: von der reinen Funktion zum stylischen Genuss-Hotspot. Wir stellen die angesagtesten Trends vor.

Die Küche wird dunkel

Heute ist der Küchenblock meist Dreh- und Angelpunkt eines offenen Wohnkonzepts und geselliger Treffpunkt für die ganze Familie. Nach einer langen Phase in glänzendem Weiß erobern nun eine breite Palette Graunuancen sowie Tiefschwarz den Ort der heimischen Nahrungszubereitung.

kuechen-trends-cotto-d-este-woodland-decohome.de_
Pflegeleicht ist der ultradünne Wand- und Bodenbelag „Woodland“ von Cotto d'Este aus laminiertem Feinsteinzeug
kuechen-trends-cotto-deste-vanity-bianco-statuario-decohome.deglossy_wall_bianco-luce-touch_floor_dark-brown-glossy-kitchen-kopie
Marmor-Optik: Keramikoberfläche „Kerlite Vanity“ von Cotto d'Este
kuechen-trends-2018_poggenpohl_venovo_decohome.de_
Leicht und schwebend wie ein Sideboard wirkt Küchenblock „Venovo“ mit Spüle, Herd und Backofen (Poggenpohl)

Verschmelzung von Küche und Wohnraum

Materialien wie Marmor, Metall oder dunkle Hölzer veredeln die reduzierte Form und verleihen dem häufig mit Herd oder Spüle bestückten Element die Ästhetik eines Möbels.
Eine Optik, die sich in den Oberflächen der Wandschränke fortsetzt. Offene Regale mit raffinierter Beleuchtung oder Glasvitrinen dazwischen schaffen fließende Übergänge zu Esstisch und Sofa und stellen klar: die Küche wird wohnlich!

kuechen-trend-falmec-sophie-decohome.de_

Dunstabzug „Sophie“ von Falmec sieht aus wie eine Designerleuchte und kann auch als solche zum Einsatz kommen

Dunstabzug als Designobjekt

Sofern der Dunstabzug nicht unauffällig neben dem Kochfeld integriert wurde, hängt er als stylisches Designelement über dem Kochblock und überzeugt durch eine vollkommen neue Ästhetik.
Zusätzliche Features wie dimmbares Ambi-Light in verschiedenen Farben oder integrierte Lautsprecher erhöhen den Genussfaktor nicht unwesentlich, wenn das Lieblingssüppchen dabei zur Lieblingsmusik köchelt.

kuechen-trends-tm_cat_miu_decohome.de_

Pirgon-Marmor, Kupfer und nachtblau gefärbtes kanneliertes Holz bestimmen den Neo-Deco-Stil von Küche „Muccia“ (TM Italia)

Einbauküche im Wandschrank

Noch deutlicher wird die neue Wohnlichkeit bei Konzepten ohne Block, wenn die Küchenzeile kaum mehr als solche erkennbar ist. Arbeitsplatten in Marmor und Wandschränke mit aufwändig relegierten Holztüren, hinter denen man auch Fernseher oder Bücher vermuten könnte, veredeln den Look.
Auch das ästhetische Potential der Nischenrückwand als optisches Highlight ist in den Fokus designorientierter Hobbyköche gerückt. Von Marmorplatten oder aufwändigen Mosaikdessins reicht hier das Spektrum bis hin zu getöntem Spiegelglas.

kuechen-trnds-jessica-helgerson-interiordesign_decohome.de_
Für einen wohnlicheren Appeal verband Interiordesignerin Jessica Helgerson diese Küche in im amerikanischen Portland durch einen großen offenen Bogen mit dem Esszimmer
kuechen-trends-nb-spanish-contemporary-decohome.de_
Urbane Elemente wie die Bar sowie goldene Armaturen und Griffe verbindet diese Küche mit den typischen Holzfronten des Landhaus-Looks (NB Design Group)
kuechen-trends-lexington_decohome.de_
Get-together von modernem Küchenblock und rustikaler langer Tafel mit Tischwäsche von Lexington

Comeback der Landhausküche

Kaum zu glauben aber wahr ist, dass sich die Landhausküche wieder großer Beleibtheit erfreut. Auch hier bestimmen gedeckte bis dunkle Töne das Bild. Große Leuchten aus Metall oder Metallelemente setzen einen bewussten Kontrast zum vielen Holz, goldene Armaturen und Griffe veredeln den rustikalen Charme.
Zwar ist die Landhausküche traditionell ohnehin meist schon eine Wohnküche mit langem Tisch oder Arbeitsblock, doch ist bei Konzepten mit integrierter Bar und hohen Hockern nun zunehmend ein Mix aus Landhaus- und Urban-Look zu finden.

kuechen-trends-sandberg_william_526-21_kristina_decohome.de_

Mit Tapete „William“ von Sandberg zieht die neue Wohnlichkeit auch in die klassische Einbauküche

Noch nicht genug vom Thema Küche: Profitipps zur Küchen-Einrichtung verrät Experte Sebastian Desch.