Außen Natur und innen moderne Design-Highlights? In dieser Privatresidenz in Upstate New York funktioniert moderner Landhausstil mit einem Hauch Luxus. Das Team von Archi-Tectonics schlägt die Designbrücke mit den überraschenden Materialien und Formen.

residenz north salem architectonics aussen bild federica carlet decohome.de

Flüsse, Hügel und viel Wald – das Designteam von Archi-Tectonics sollte bei der Interiorgestaltung der Privatresidenz in North Salem in Upstate New York auf das ländliche Umfeld des US-Staates referieren. Gleichzeitig war die Zielsetzung, die klassischen Elemente des Hauses zu betonen und den modernen Lebensstil der kreativen Eigentümer in den Bädern und im Küchen- und Essbereich sichtbar zu machen.

Moderne Landhausstil: die wichtigsten Materialien

Der einfachste und ehrlichste Weg, die umliegende Umgebung ins Zuhause zu bringen, ist die Verwendung von Naturmaterialien. Im North Salem Landhaus ist auf knapp 380 Quadratmetern jede Menge Platz für Naturstein und Holz. Die Arbeitsplatten in der Küche wurden – die der Kücheninsel mit Überlauf – aus dunklem Marmor gefertigt. Neben natürlichem Tageslicht dient ein Leuchtentrio von Articolo über dem Küchenblock als nützliche und dekorative Lichtquelle. Der ebenfalls dunkle Fußboden bricht die klaren Linien der Unterbauschränke mit einem Fischgrätmuster auf, bleibt aber dem Natursteinkonzept treu.

residenz north salem architectonics kueche bild federica carlet decohome.de

Um den Landhausstil flächendeckend im Haus zu integrieren, haben die Designer von Archi-Tectonics einen Boden aus sibirischem Lärchenholz verlegt. Das Material ist besonders langlebig und macht Räumlichkeiten aufgrund seines hellen Farbtons schön luftig und verleiht ihnen eine angenehme Wärme. Aus Holz ist auch die überdimensional große Tür, die das Kinderbadezimmer vom Schlafzimmer trennt.

residenz north salem architectonics uebergang schlafzimmer bad bild federica carlet decohome.de

residenz north salem architectonics kinderbadezimmer bild federica carlet decohome.de

Der Rustikalität die Strenge nehmen

Dass die klassische Residenz von Innen glänzt, ist unter anderem den luxuriösen Messingdetails von Vola zu verdanken. In der Küche setzen die Armaturen und die Griffe an den Küchenschränken ein Designstatement, das dem originalen Landhausstil seine Rustikalität nimmt.

residenz north salem architectonics kuechendetail bild federica carlet decohome.de

Vielmehr als Gegensatz denn als Ergänzung sollen die Bäder verstanden werden. Im Gäste-WC und im Elternbad geben Schwarz-Weiß-Kontraste den Ton an. Sowohl durch Mobiliar als auch den Bodenfliesen. Messingarmaturen und Messinglichtschalter von Forbes and Lomax – ein kleines Detail mit großer Wirkung – drücken den modernen, urbanen Lifestyle der Eigentümer aus. Spielerisch geht es im Kinderbad zu, in dem bunte Details wie Handtuchhalter und Bilderrahmen die vorwiegend weiß-graue Farbwelt auflösen.

residenz north salem architectonics bad 6 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 6 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics bad 4 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 4 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics bad 2 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 2 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics bad 3 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 3 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics bad 1 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 1 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics bad 5 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics bad 5 bild federica carlet decohome.de

Vom Zaun zur Skulptur

Ein regulärer Lattenzaun wäre weder begrifflich noch optisch in Frage gekommen, um Pool, Teich, Gärten und der Residenz einen Rahmen zu geben. Als Material der Abgrenzung fiel die Wahl also auf Ipé. Das Holz wird auch als „Eisenholz“ oder „Diamantnuss“ bezeichnet und verrät damit schon seine besondere Eigenschaften: außergewöhnliche Härte, Formstabilität und hohe Lebensdauer. Die Anordnung folgt dem Rhythmus der Hügel. Eine dezente Stahlkonstruktion verbindet die Hölzer und hält sie aufrecht.

residenz north salem architectonics zaun 1 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics zaun 1 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics zaun 2 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics zaun 2 bild federica carlet decohome.de
residenz north salem architectonics zaun 3 bild federica carlet decohome.de
 
residenz north salem architectonics zaun 3 bild federica carlet decohome.de

www.archi-tectonics.com

Fotos: Federica Carlet

Wie wäre es mit einer weiteren Wohngeschichten aus der Region? →Hier richtet Robert McKinley das Montauk House auf Long Island ein – mit wunderbaren Vintage-Stücken!