Wandgestaltung Schwarz: Wie man eine dunkle Wand richtig inszeniert

Schwarze Wände gehören zu den gewagteren Interior-Trends der vergangenen Jahre. Richtig in Szene gesetzt verleihen sie dem Raum eine ruhige und gleichzeitig lässig-coole Atmosphäre. Zehn Beispiele, wie der Look funktioniert.

Die schwarze Wand im Wohn- und Schlafzimmer

Gerade in den Zimmern, deren Benutzung oft mit Gemütlichkeit verknüpft wird, sollte man vorsichtig mit „hartem“ Schwarz sein. Und vielleicht ist es für unerfahrene Gestalter auch die bessere Variante, zu einem sehr dunklen Anthrazit-Ton oder einer Strukturtapete in Schwarz zu greifen. Wer sich an eine schwarzen Wand im Wohn- oder auch Schlafzimmer traut, sollte auf weiche, natürliche Materialien setzen: grobes, nicht lackiertes Holz, Leinenstoffe, Felle und Leder eignen sich besonders.

wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-neptune
Sehr gediegen wirken schwarze Wände im Mix mit Weiß und Gold. Durch „Brecher“ wie Kunst und Wandleuchten muss es gar nicht aufdringlich daherkommen. (Bild: Neptune)
wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-wohnzimmer-little-greene-decohome.de_
Ob Olivgrün oder sattes Orange: Schwarz lässt sich mit fast allem kombinieren. Tapete und Farben: Little Greene
wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-casamance-kew-park
Auch Beerentöne sind können eine schöne Kombination abgeben, wie dieses Beispiel von Stoffediteur Casamance zeigt. Dazu die Töne aus Stoffen an mehreren Stellen im Raum aufgreifen.
wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-wohnzimmer-filippo-carandini-decohome.de_
Für alle Mutigen: eine schicke Zwei-Farben-Lösung von Interiordesigner Filippo Carandini. Durch die Holzvertäfelung wirkt sie weniger streng.
wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-nvgallery
Eine solche ist eine wunderbare Möglichkeit, um die schwarze Wand nicht übermächtig wirken zu lassen. (Bild: NV Gallery)
wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-andtradition
Wer den Raum komplett schwarz streichen möchte tut gut daran, das restliche Ambiente ruhig zu halten. Unser Beispiel zeigt einen Skandi-Mix von &Tradition.

Ein schönes Beispiel, dass eine Schwarz-mit-Farbe-Kombination auch sehr frisch wirken kann, gibt der Textilverlag Zoffany mit expressiven Stoffen in Orangerot und Blau.

wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-zoffany_antiquary_collection

Die schwarze Wand in Esszimmer und Küche

In den „aktiven“ Räumen darf die Gestaltung auch etwas härter sein. Es klingt fast wie ein Klischee, aber wenig passt so gut zu Schwarz wie … Weiß! In der Farbtheorie der größtmögliche Hell-Dunkel-Kontrast und im Raum daher ein Highlight im wahrsten Sinne. Die dunklen Flächen halten die hellen dabei im Zaum und strukturieren gerade offene, große Räume.

wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-kueche-brueder-krueger-decohome.de_
Perfect Match: helles Holz und dunkle Wände! Hocker und Leuchten: Brd. Krüger 
wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-kueche-fritz-hansen-decohome.de_
Dank des großen Fensters und der hellen Fliesenleiste wirkt diese Küche trotz des hohen Schwarzanteils nicht zu dunkel. Stühle und Tisch: Fritz Hansen
wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-kueche-caselio-decohome.de_
Geometrische Muster lassen schwarze Tapeten weicher wirken, wie hier von Caselio
wandgestaltung-schwarz-wand-schwarz-streichen-esszimmer-andtradition-decohome.de_
Ton in Ton Konzepte wirken besonders edel. Wichtig sind leichte Highlights durch glänzende Oberflächen oder hellgraue Akzente. Möbel: &Tradition

Auch kann eine starke Farbe helfen, in einer offenen Raumaufteilung bestimmte Bereiche zu definieren. Ein schönes Beispiel ist dieser Essbereich, in der das Schwarz die Treppe mit der Wand verbindet und damit als architektonisches Element genutzt wird. Bild und Möbel stammen von Bo Concept.

schwarze-wand-esszimmer-decohome.de

Wenn der starke Schwarz-Weiß-Kontrast zu viel ist: Auch eine Tapete als Backdrop kann ein Esszimmer aufwerten (etwa im Holz-Look von Borastapeter). Möbel und Bild: Molteni&C.

wandgestaltung-schwarze-wand-wohnzimmer-decohome.de-moltenic

Schwarz im Kinderzimmer

Für die Kids darf es etwas verspielter sein: Die Tapete von Sandberg unten zeigt, wie man auch mit einem farblich reduzierten Muster ein lockeres Ambiente schafft. Dazu ein paar helle, geradlinige Holzmöbel und Spielsachen, vielleicht noch ein paar pastellige Accessoires – fertig ist der Skandinavien-Look für designorientierte Früherziehung.

schwarze-wand-tapete-sandberg-decohome.de

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel