Grüne Stoffe – das sind die angesagtesten Kombinationen

Tan­nen-, Sal­bei-, Apfel-, Limet­ten­grün – die­se Far­ben signa­li­sie­ren schon anhand ihrer Bezeich­nun­gen Natur­ver­bun­den­heit. Ihre beru­hi­gen­de und den­noch leben­di­ge Wir­kung macht Grün zu einer belieb­ten Far­be in der Innen­ein­rich­tung. Wir stel­len die schicks­ten Kom­bi­na­tio­nen vor.

Weil sie aus den Pri­mär­far­ben Gelb und Blau gemischt wird, ist Grün eine Sekun­där­far­be und hat ein brei­tes Farb­spek­trum. Sie soll bei inne­rer Unru­he sowie Schlaf­stö­run­gen hel­fen und eig­net sich daher auch wun­der­bar für das Schlafzimmer.

Wie ein Raum mit viel Grün letzt­end­lich wirkt, ent­schei­den vor allem die Far­ben, die man dazu kom­bi­niert. Wem eine gan­ze Wand zu viel des Guten ist, kann die gewünsch­ten Nuan­cen mit grü­nen Stof­fen gezielt dosie­ren. Vor­hän­ge, Kis­sen oder Über­wür­fe las­sen sich schnell aus­tau­schen oder ergän­zen, soll­te man nach den ers­ten Ver­su­chen so rich­tig in Schwung kommen.

Grüne Stoffe mit Weiß

Gera­de im Kon­trast mit dunk­len Grün­tö­nen setzt die Kom­bi­na­ti­on mit Weiß ein kla­res State­ment, das gra­fi­sche Mus­ter oder Struk­tu­ren noch beto­nen. Ruhig und edel hin­ge­gen wirkt Sal­bei­grün. Die Mischung aus Grün mit Grau lässt Räu­me grö­ßer wir­ken. Wegen sei­ner Hel­lig­keit unter­stützt natür­lich gera­de Weiß die­se Wir­kung sehr subtil.

gruene-stoffe-villa-nova-weaves-ives-decohome.de_
Ele­gant wirkt der hoch­flo­ri­ge Jac­quards­amt Yves Gra­ni­te mit unre­gel­mä­ßi­gem Strié-Fond. Der Sal­bei-Ton und sein sanf­ter Glanz las­sen ihn auch am Fens­ter nicht schwer wir­ken (Vil­la Nova).
gruene-stoffe-nobilis-mont-blanc-no2-decohome.de_
Auf Kon­trast­pro­gramm setzt der brei­te Dia­go­nal­strei­fen von Nobi­lis. Damit die­ses kla­re State­ment nicht ver­pufft am bes­ten dezen­te­re geo­me­tri­sche Mus­ter dazu kombinieren.
gruene-stoffe-elitis_tv_decohome.de_
Die Far­ben des Che­v­rons Zazou aus schwer ent­flamm­ba­rem Satin wer­den von unten nach oben immer hel­ler (Éli­tis).

Türkisgrün mit Senf

Senf­tö­nen ist ein gewis­ser Retro­charme nicht abzu­spre­chen. Viel­leicht, weil sie zu den Herbst­far­ben gehö­ren und damit auch für die Zeit der Rei­fe, aber auch Ver­gäng­lich­keit ste­hen. Stellt man ihnen jedoch Tür­kis­grün zur Sei­te wir­ken sie frisch und zeitgemäß.

gruene-stoffe_fendi-casa-decohome.de_

Wer unsi­cher ist, soll­te sich für nur einen Farb­ton auf gepols­ter­ten Möbeln ent­schei­den und Farb­ak­zen­te ein­fach mit ein paar Kis­sen ins Spiel brin­gen. Die­se las­sen sich jeder­zeit nach Lust und Lau­ne ändern (Fen­di Casa)

Stoffe in Grün und Blau

Die­se Mischung wirkt präch­tig, doch nicht über­la­den – beliebt ist sie bei­spiels­wei­se für Samt­stof­fe. Deren wei­che Opu­lenz ver­leiht der eher küh­len Kom­bi­na­ti­on Sinnlichkeit.

gruene-stoffe-harlequin-atelier-decohome.de_
Das Des­sin auf Baum­woll­druck Ate­lier von Har­le­quin ist von einem Schal aus den 1970er Jah­ren inspi­riert. Gera­de die Kom­bi aus Blau und Grün­tö­nen lässt das expres­si­ve Retro-Mus­ter modern wirken
gruene-stoffe-zimmer-und-rohde-decohome.de_
Wer sagt denn, dass ein Sofa in nur einer Far­be gehal­ten wer­den muss? In zwei unter­schied­li­chen Tönen bezo­gen unter­streicht Velours Infi­ni­ty Cot­ton Feel die ein­zel­nen Ele­men­te die­ses Sofas und ver­leiht ihm mit sei­ner wei­chen Ober­flä­che einen wohn­li­chen Cha­rak­ter (Zim­mer + Rohde)
gruene-stoffe-chivasso_h18-decohome.de_
Von Blau­grün bis Jade­grün rei­chen die Stof­fe der Kol­lek­ti­on New Ways von Chiv­as­so. Sie ergän­zen sich per­fekt und sind zudem noch beson­ders pflegeleicht.

 

Ent­de­cken Sie noch mehr grü­ne Stof­fe, Tipps für die effekt­vol­le Wand­ge­stal­tung mit Grün und eine Erklä­rung, war­um die­se Far­be dau­er­haft Trend­sta­tus genießt.

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Recommended Posts