Trend-Stoffe mit Struktur: Das sind unsere Favoriten

Abwechslungsreiche Oberflächen in dezenten Tönen lassen ein Ambiente ruhig, entspannt und dennoch nicht langweilig wirken. Wir zeigen, wie der modern behagliche Look gelingt.

Ganz natürlich

Naturtöne von Off-White über Sandfarben bis Karamell sind zeitlos schön und daher in der Einrichtung seit jeher und gerade besonders beliebt. Vor allem dreidimensionale Stoffe mit Webstruktur oder Textilien aus Garnen unterschiedlicher Dicke und Tönung garantieren, dass der dezente Ton-in-Ton-Look nicht zum farblichen Einheitsbrei gerät. Ob grobes Leinen, wollige Bouclé-Qualitäten oder geprägter, aber auch bedruckter Samt: Die reliefartigen Oberflächen könnten aktuell kaum abwechslungsreicher sein.

webstruktur-markalexander_2019-rhythm-decohome.de_
Subtiler Doppeleffekt: Bei Sonnenschein zaubert die lockere Webstruktur des transparenten offenen Drehergewebes Sway ein Muster in den Raum (Mark Alexander)
webstruktur-jane-churchill-skylon-jago-and-quarzite-decohome.de_
Bedruckter Samt Skylon, davor liegt ein Kissen aus Samt Jago mit grafischem Muster. Harmonisch verbindend wirkt der bestickte und bedruckte Baumwollmix Quarzite (Jane Churchill).
larsen-1004160_300dpi
Für die grobmaschige Netzstruktur von Vorhangstoff Morgat wurden Papier und Baumwolle miteinander verwoben (Larsen). Der weiche Honigton des Tischchens nimmt ihm die Strenge. Als Bindeglied fungieren zwei Schalen in mattem Beige.
webstruktur-zinc-textile-tenuta-neutrals-decohome.de_
Auf diesem ganz in Grau gehaltenen Bett trifft ein abstraktes Labyrinth-Design von Chenille Sataria Buff auf den welligen Look von Zwirn Suvaki Tungsten (Zinc Textiles).
webstruktur-elitis_dolce-lino_li_decohome.de_
Wie aus alten Zeiten: Mit ihrer groben Struktur und Bouclé-artigen Optik wirken die Leinen- und Halbleinenstoffe der Serie Dolce Lino von Élitis als wären sie von Hand gewebt. Ihre matte Optik passt toll zu Keramik, Holz oder Leder.
webstruktur-misia_misia-2020-l-aventure-decohome.de_
Ein mit einem mehrfarbigen Baumwollgarn gemixtes Chenillegarn zeichnet ein Streifendessin auf L'Aventure. Constantinople aus lasergeschnittenen Bändern und das grobe Bouclé Étoile du Nord lockern das Ensemble auf (Misia).
webstruktur-kinnasand-spheres-lifestyle_marie-graunbol_dive_decohome.de_
Eine vom Wind bewegte Wasseroberfläche inspirierte Vorhangstoff Dive mit Shrink-Effekt (Kinnasand). Dazu passt schlichte Keramik.
webstruktur-rubelli-kollektion_2020_decohome.de_
Glatt schimmernde, geometrisch und unregelmäßig gemusterte Stoffe kombiniert die aktuelle Rubelli-Kollektion. Keder und Knopfsteppung bringen Abwechslung in die Kissengestaltung.

 

Struktur meets Farbe

Wer dennoch nicht ganz auf Farbe verzichten mag, kann mit Rost- und Ockerfarben, sanftem Jadegrün oder auch Pudertönen gezielte und derzeit sehr trendige Akzente setzen. Die Kür beherrscht, wer die richtige Balance aus Materialoptik und Webtechniken findet. Nach Belieben lässt sich dieser Mix auch mit Streifenstoffen oder Blüten- und Blätterdessins ergänzen und so problemlos einer spontanen Stimmung ebenso wie dem Wandel der Jahreszeiten anpassen.

webstruktur-zr_fj20_decohome.de_
Bouclé-Garn und einer Garn-Komposition mit glänzendem Metallic-Effekt verdankt Bezugsstoff Mirador seinen unregelmäßigen Look. Ein Kissen in rostrotem Kord kontert den 3D-Effekt mit Farbe. Baumwolldruck Palmhouse lockert auf (Zimmer + Rohde)
webstruktur-jab_carlucci-decohome.de_
Grafisches Relief: Mit einer gewebten Matelassé-Optik punktet Baumwollmix Tournament von Chivasso
webstruktur-nya-nordiska_2020_lia_2.0_henry_decohome.de_
Mit seiner leicht gecrashten Optik setzt Dekostoff „Lia“ der Struktur von Bezugsstoff „Henry“ aus der Kollektion Lagoom feine Streifen entgegen. Kissen in Leinwandoptik sorgen für Balance (Nya Nordiska)
canovas-1004118_300dpi
An ein Chanel-Jäckchen erinnert Bezugsstoff Talence. Ein messingfarbener Sockel verleiht dem Pouf Eleganz. Gestreifte oder unifrarbene Kissen in Sorbettönen betonen den femininen Look (Manuel Canovas)
webstruktur-camengo_hudson-decohome.de_
Die Netzstruktur des transparenten Vorhangs spiegelt sein Pendant mit hellen Punkten, die sich weich vom dunkleren Untergrund abheben. Ein Kissen mit Punktdessin setzt das Thema im Raum fort (Camengo)
webstruktur-eta_2020-gelb_decohome.de_
Ihr Manufakturcharakter eint Sous le Soleil aus garngefärbtem Leinen und einem Schuss aus geschnittener Wolle, Volupté mit softer Oberfläche und Coco aus im Space-Dye-Verfahren gefärbtem Garn (Etamine)
webstruktur-villa-nova-loess-decohome.de_
Gerade auf großen Flächen wirken glatte Unis schnell fade. Der doppelt breite Deko-Satin Nila Slate mit aufwendigem Steppeffekt bringt die textile Fläche mit seinem Dessin in Bewegung (Villa Nova)
webstruktur-2001_cf_palmera_sonora_decohome.de_
Zwei Farben in der Kette und zwei Farben im Schuss lassen das Palmendessin auf Bezugstoff Palmera optisch hervortreten (Christian Fischbacher)

 

Entdecken Sie hier noch mehr Tipps zum Stylen mit beigen Stoffen oder zum Trend-Thema Slow Living.

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Empfohlene Artikel