Seite auswählen


Schlagwort: Handwerk

Khaled El Mays‘ buntes Make-Over für die Natur

Designgeschichte, Handwerk und Libanons House of Today inspirierten Khaled El Mays‘ „New Nature“-Kollektion. Bei der Herstellung der fünf Objekte feierte der Libanese gleich doppelt Premiere – mit einem bis dato ungenutzten Rohprodukt sowie einem Möbelstück, das erstmals in Khaleds Designwelt einziehen durfte.

Was definiert Qualität und wie unterscheidet man Sein von Schein? Ein Interview

Dirk Hohnsträter ist Kulturwissenschaftler und Leiter der Forschungsstelle Konsumkultur an der Universität Hildesheim. In seinem Buch „Qualität!“ plädiert er für eine lebensfrohe Neugier, ebendiese zu entdecken. Wir haben mit dem Autor in den Räumen der Porzellanmanufaktur Nymphenburg in München ein bisschen „Quality Time“ verbracht. 

Die schönsten Fliesen von Metro bis Mosaik, vom Bad bis zum Balkon!

Die guten alten Fliesen feiern ein Comeback. Und zwar in zahlreichen Varianten: Mit neuen Farben, Formen und Mustern sichern sie sich einen festen Platz in allen Wohnräumen und gehen schon längst nicht mehr nur Badezimmer- und Küchenwände hoch. Wo Fliesenträume überall Realität werden, erzählen wir hier.

Homo Faber Guide: Das digitale (Reise-) Handbuch für Kunsthandwerk

Wer beim Reisen nicht nur auf den Spuren von Geschichte und Genuss wandeln, sondern auch (interaktive) Begegnungen rund um das Thema Kunsthandwerk machen möchte, dürfte mit dem Homo Faber Guide einen neuen Travel-Buddy gefunden haben. Die digitale Plattform umfasst neben „Botschaftern“ aus der Kreativszene auch ausgewählte Erlebnisse – vom Werkstatt- bis zum Museumsbesuch. Ganz neu: ein Tool, um europaweite Reiserouten thematisch auszuarbeiten.

Seltenes Handwerk: die Kristall-Linien des Nigel Peake

Künstler und Illustrator Nigel Peake versetzt Kristallglas mit seiner poetisch anmutenden Linienführung. Wir zeigen, wie die fragilen Kunststücke für eine irische Glasmanufaktur entstehen und was daran wirklich besonders ist.

Keramik aus Italien: Das Drama einer aussterbenden Zunft

Britta Herrmann liebt Keramik und lebt in einem alten Haus zwischen Olivenbäumen und Hühnern. Es liegt in den Bergen von Pistoia. Inmitten dieses Idylls wurde sie Teil eines Dramas: Was sie einst hierher zog und ihre Produkte besonders macht, wird es vielleicht bald nicht mehr geben.

Ein Plissee aus Porzellan

Wie das Designstudio Besau-Marguerre und die Porzellanmanufaktur Fürstenberg gemeinsam einen Beistelltisch austüftelten.

Wird geladen

Aktuelle Ausgabe

Design des Monats entdecken

Im Garten-Guide blättern

Werbung

Folgen Sie uns

Newsletter

Wohnbuch-Shop

Pin It on Pinterest